Connected-Home
0 Kommentare

devolo: Neue Geräte zur IFA 2015

von am 27. August 2015
 

Die Smart Home Lösung von Devolo bekommt Zuwachs. Auf der IFA2015 sollen neue Komponenten vorgestellt werden.

Neben den bekannten Powerline-Produkten der Firma devolo bietet die Firma auch ein Hausautomatisierungssystem mit dem Namen „Home Control“ an. Wir hatten hier schon mehrfach über das Home Control System berichtet. Anfangs gabs es „Startschwieigkeiten“ aber nach der Verzögerung zeigte sich bei Marktstart, dass die Home Control Lösung eine intuitive Drag & Drop basierende Oberfläche bietet. Perfekt für Einsteiger. Basierend auf dem Z-Wave Funksystem startete Devolo mit 8 Komponenten. Aus dem Hause Devolo kam selbst nur die Zentrale, aber warum das Rad neu erfinden, wenn man sich aus dem Pool des weltweit größten Ökosystems von Smart Home Produkten bedienen kann.

So hat Devolo nun erneut eine Auswahl gefroffen, denn auf der IFA 2015 stellt Devolo unter dem Motto „Smart Home & Powerline – A powerful connection“ laut der Pressemitteilung drei neue Home Control-Geräte vor.

So soll es einen Luftfeuchtemelder geben, welcher konstant die Luftfeuchtigkeit und die Temperatur misst, eine Home Control Alarmsirene, welche Bewohner und Nachbarn bei unerlaubten Eindringen alarmiert sowie ein Wassermelder vorgestellt. Auch diese Geräte werden OEM sein und unter dem Devolo Brand erscheinen.

Ausserdem werden noch drei Unterputzmodule vorgestellt, wahrscheinlich OEM des Herstellers Qubino, für Steckdosen-, Licht-, Dimmer- und Rollladensteuerung .

Wir haben HomeControl hier getestet, weitere Informationen findest du auch hier.

Schreibe als Erster einen Kommentar!
 
Hinterlasse eine Antwort »

 

Hinterlasse eine Antwort