0

Acht neue Alexa-Stimmen für Skill-Entwickler

by Marcus19. Mai 2018

Nachdem Google Assistant in den USA bereits verschiedene Stimmen zur Wahl bekommen hat, zieht nun auch Amazon mit Alexa nach – zumindest ein Stück weit. Skill-Entwickler haben ab sofort als Preview die Option, neben der bekannten Alexa-Stimme aus 8 weiteren Stimmen auszuwählen.

Möglich macht dies Amazon Polly. Dies ist ein Dienst, der Text in Sprache umwandeln kann. Die dort verfügbaren Stimmen, acht Stück an der Zahl, können im Rahmen eines Preview-Programms nun auch von Entwicklern für Alexa-Skills verwendet werden. Somit ist es möglich, Alexa anders klingen zu lassen, als wir es bisher gewohnt sind. Wollt ihr dies am eigenen Leib erfahren, müsst ihr euch „nur“ als Skill-Entwickler bewerben und eine Idee für einen neuen Skill einreichen. Mit etwas Glück erhaltet ihr dann Preview-Zugang… :-)

Allerdings sind die neuen Stimmen, genauso wie bei Konkurrent Google Assistant, derzeit nur in englischer Sprache verfügbar. Damit sind wir hierzulande in gewohnter Manier erst einmal außen vor bei den Neuerungen rund um Alexa. Aber wir gehen mal davon aus, dass Alexa früher oder später auch in Deutschland verschiedene Stimmen zur Wahl bekommen wird. Bestätigt ist dies derzeit aber noch nicht…

Itaricon
About The Author
Marcus
Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

Leave a Response