Alexa erhält neue DVR-Aufnahmefunktion

Geschrieben von Marcus
ssmaart-Haus

Es gibt mal wieder neue und interessante Funktionen von Alexa. Diese ermöglichen euch erstmals Videoaufnahmen mit Amazons Sprachassistenten.

Im Januar diesen Jahres hat Amazon die neue Video Skill API vorgestellt. Diese bietet Apps bzw. Skills die Möglichkeit, Video-Playback und weitere Funktionen rund um das Thema Video zu steuern. Nun hat Amazon noch einmal neue Features nachgelegt. Denn die Video Skill API wurde nun um die Möglichkeit erweitert, Aufnahmen von Videoinhalten über Alexa zu steuern.

Leider können wir hierzulande noch nicht von diesen neuen Alexa-Funktionen profitieren. In Kürze können zunächst Nutzer in den USA, die DISH, Verizon, TiVo oder DIRECTTV nutzen, hierauf zurückgreifen. Diese Skills sollen in Kürze entspredchende Updates erhalten. Bis es hierzulande möglich sein wird, Aufnahmen per Stimme zu starten, wird vermutlich noch eine Weile dauern. Dann könnte es aber auch in deutschen Wohnzimmern heißen: “Alexa, nimm die Tagesschau auf!”

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

Marcus

Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

Gib deinen Senf dazu!