ssmaart-Haus

Alexa: Routinen können nun benannt werden

Marcus
Geschrieben von Marcus
ssmaart-Haus

Eigentlich ist es eine Selbstverständlichkeit und bei vielen Smart-Home-Zentralen absoluter Standard. Bei Alexa hat es bisher aber gefehlt: die Benennung von Routinen. Diese kleine, aber durchaus hilfreiche Möglichkeit wurde nun mit dem jüngsten Update der Alexa App nachgereicht.

Gerade wer viele Routinen in der Alexa App eingerichtet hat, um sein Zuhause zu steuern und verschiedene automatische Abläufe zu erstellen, dürfte sich über diese neue Option freuen. Denn je länger die Liste an Routinen in der App wurde, desto unübersichtlicher wurde es auch. Einige lassen sich zwar anhand des Alexa-Sprachbefehls erkennen, anders ausgelöste Routinen (z. B. basierend auf einem Sensor, der verschiedene Dinge regelt) hingegen waren nicht eindeutig oder nur schwer zu identifizieren.

Dies ändert sich nun, indem ihr jeder einzelnen Routine einen Wunschname verleihen könnt. Eine kleine, aber durchaus nützliche Neuerung, die man eigentlich schon viel früher bei Amazon hätte umsätzen dürfen…

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

Marcus

Marcus

Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

Gib deinen Senf dazu!