YESLY Smart Home

Amazon Alexa ab sofort auch für Homematic IP verfügbar

tobias
Geschrieben von tobias
siio-App

Im Rahmen der IFA2016 in Berlin prangte das offizielle Alexa-Logo bereits am Stand von eQ-3. Nun vermeldet der deutsche Smart Home Experte aus Leer endgültig Vollzug: Ab sofort können Geräte aus dem Homematic IP Portfolio auch mit Amazons cloudbasierter Sprachassistentin gesteuert werden.

Nutzer von Homematic IP Geräten können ab sofort Ihr Smart Home via Sprachsteuerung von Amazon Alexa bedienen. eQ-3 stellt hierfür ab sofort ein Update der hauseigenen Smartphone App zur Verfügung. Der neue Alexa Skill soll die Steuerung der einzelnen Geräte einfacher und komfortabler machen, da zum Beispiel kein weiteres Codewort zur Steuerung von Nöten sei, heißt es. So sollen einfache Sprachbefehle wie „Alexa, schalte den Vollschutz an“ oder auch „Alexa, schalt das Leselicht ein“ vollkommen ausreichen. Neben den Sicherheitsmaßnahmen wie Hüll- oder Vollschutz des Hauses, wird sich auch der Eco-Betrieb des gesamten Hauses dank Amazon Alexa per Sprache aktivieren lassen können.

Darüber hinaus bleibt die Steuerung via Fernbedienung bzw. App natürlich auch weiterhin bestehen. Sobald jedoch ein Schutzmodus aktiviert wurde, wird auch die Spracheingabe durch Alexa abgeschaltet.

Nach der nun erfolgten Integration von Amazons smarter Sprachassistentin Alexa sollen jedoch nach und nach noch weitere Befehle in ihr Repertoire eingebaut und kostenfrei an die Nutzer verteilt werden, heißt es weiter. Wer sich indes ein erstes Bild davon machen kann, hat im Rahmen der diesjährigen CEBIT in Hannover erstmalig live die Chance dazu.

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

tobias

tobias

Tobias schreibt die News auf siio.de, ist Buchautor in Sachen Smart Home und fährt privat einen ziemlich wilden Gerätemix - Hallo aus Berlin.

3 Kommentare

Gib deinen Senf dazu!