0

Amazon kauft Smart-Home-Sicherheitskamera Hersteller blink

by crissxcross22. Dezember 2017

Oha – das kam überraschend! Der Hersteller von vernetzbaren Sicherheitskameras „blink“ hat heute auf seiner Webseite bekanntgegeben, dass das Unternehmen von Amazon gekauft wurde.
Blink startete 2016 und hat sich in kurzer Zeit einen Namen im Bereich von App basierten Sicherheitskameras für den Consumer Markt gemacht.

Ähnlich den Kameras von dem Startup „Nest“ (welches von google gekauft wurde), hat blink auch In- sowie Outdoor Kameras im Portfolio. Zudem runden Türklingeln mit Kameras das Sortiment ab – ähnlich jene von Ring bzw. Doorbird.

Mit dem Kauf von blink will Amazon sicher sein eigenes Hardwareangebot in Punkto Sicherheitslösungen aufbohren.
Blink weist auf Ihrer Webseite nochmals ausdrücklich daraufhin, das sich für bestehende Kunden nichts ändert:

Wenn Sie eines unserer Systeme besitzen, ändert sich im Moment nichts. Wir werden weiterhin unter dem Dach von Amazon operieren und dieselben großartigen Produkte verkaufen und unterstützen, die Sie kennen und lieben.

Das klingt so als gäbe es zunächst keine Pläne seitens Amazon die Marke einzustampfen, was bei solchen Übernahmen nicht ganz unüblich ist. Denken wir nur an Gardena und Koubachi.

Wir dürfen gespannt sein, was uns demnächst aus dem Hause Amazon an neuer Hardware erwartet.

[amazon_link asins=’B01MFAWXVB,B01N0QW8CF,B073XK5DVD‘ template=’CopyOf-ProductGrid‘ store=’smart.home-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’aa8516bd-e753-11e7-8174-3fecc99177e0′]

siio-App
About The Author
crissxcross
crissxcross
Chris, Gründer und Blogger von siio. Gelernter IT-Systemelektroniker, seit vielen Jahren beruflich als Produktmanager im Smart Home unterwegs. Technikverliebter Familienvater, Apple Fan. Nach einigen Jahren Stadtleben wieder froh auf dem Land zu sein.

Leave a Response