ssmaart-Haus

Amazon-Tochter Ring arbeitet an eigenen smarten Leuchtmitteln

Marcus
Geschrieben von Marcus
ssmaart-Haus

Amazon macht sich in immer mehr Smart-Home-Bereichen breit. Neben dem eigenen Sprachassistenten Alexa samt der Echo-Smart-Speaker bietet das Unternehmen über Ring und Blink auch Überwachungskameras, Türklingeln und mehr an. Nun könnte der nächste Streich folgen, denn einem Bericht zufolge arbeitet Amazon an eigenen smarten Leuchtmitteln.

Smarte Beleuchtung ist für viele ein Einstieg ins und der wohl beliebteste Bereich im Smart Home. Da ist es wenig verwunderlich, dass Amazon einen Teil des Kuchens abhaben möchte. Man wird wohl in Zukunft Marktführer Philips Hue Konkurrenz machen und eigene smarte Leuchtmittel anbieten. Denn bei der US-amerikanischen Zulassungsbehörde Federal Communications Commission (FCC) wurde eine “Smart Lightbulb” von Ring, einer der Amazon-Töchter, gesichtet.

Wirklich viele Informationen sind leider noch nicht bekannt. Es soll sich aber (vermutlich im ersten Schritt) um zwei verschiedene Versionen mit weißem bzw. schwarzem Gehäuse und klassischer Lampenfassung handeln, die per Bluetooth funken. Offiziell bestätigt ist aber noch nichts. Abzuwarten bleibt auch, ob die neuen smarten Leuchtmittel von Ring zeitnah hierzulande erhältlich sein werden. Denn in den USA bietet die Amazon-Tochter bereits smarte Beleuchtungsprodukte primär für den Außenbereich, die in Deutschland noch nicht offiziell erhältlich sind. Wir halten euch auf dem Laufenden…

Quelle: https://twitter.com/davezatz/status/1204033364065423361

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

Marcus

Marcus

Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

Gib deinen Senf dazu!