Amazon Voice ID: Erkennt Alexa bald schon Personen anhand der Stimme?

Geschrieben von tobias
ssmaart-Haus

Berichten der amerikanischen Zeitschrift TIMES zufolge, arbeitet Amazon an einer Lösung, mit der Alexa unterschiedliche Nutzer an ihrer Stimme erkennen kann. Amazon Voice ID könnte so Fehlbedienungen bewusst minimieren – und sich als Alleinstellungsmerkmal etablieren.

Glaubt man der eigentlich seriösen Quelle, so arbeitet Amazon bereits seit Mitte 2015 an dem Feature, mit dem Alexa unterschiedliche Nutzerprofile voneinander unterscheiden könnte.

Stimmbasierte Profile als Alleinstellungsmerkmal

Amazon Voice ID solle hierbei auf kurze Soundbeispiele der jeweiligen Nutzer basieren und damit so einer Art stimmlichen Fingerabdruck hinterlegen. Über die Vorteile, die unterschiedliche Profile in Sachen Alexa mit sich bringen würden, müssen wir nicht lange nachdenken. Jeder, der in einem Haushalt mit Familie lebt, könnte so seine ganz persönliche Sprachsteuerung genießen – von personalisierten Nachrichten, über eigene Einkaufslisten bis hin zu Smart Home Funktionen. So könnte sich das Licht automatisch in der persönlichen Lichtstimmung einschalten, je nachdem welcher Nutzer den Befehl “Alexa, schalte Licht ein” abgegeben hat.
Auch Kinder könnten so nicht mehr wahllos auf Alexa und das damit verbundene Amazon-Konto zugreifen.

Zwar ist dies auch heute schon möglich, doch ist der Account-Wechsel via Echo alles andere als praktisch. Ein stimmbasierter Profilwechsel würde die Nutzung von Alexa zudem nicht nur um einiges sicherer machen. Es wären sogar Kreditkartenzahlungen denkbar, die anhand der Stimme autorisiert würden. Beides wäre ein absolutes Alleinstellungsmerkmal.

Verfügbarkeit von Amazon Voice ID

Ob dieses Feature jemals das Licht der Öffentlichkeit erblicken wird, bleibt fraglich. Auch, ob der interne Projektname “Voice ID” der endgültige Name des Features bleiben wird, ist unklar.

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

tobias

Tobias schreibt die News auf siio.de, ist Buchautor in Sachen Smart Home und fährt privat einen ziemlich wilden Gerätemix - Hallo aus Berlin.

Gib deinen Senf dazu!