Apple startet HomeKit-Zertifizierung – Erste Geräte noch vor Weihnachten

Geschrieben von Nase
ssmaart-Haus

Noch vor Weihnachten könnten die ersten HomeKit-kompatiblen Smart Home-Geräte und Zubehör auf dem Markt sein. Mitte November startete Apple die Zertifizierung, meldet MacTechNews[icons icon=”icon-link” color=”#1e73be” size=”13″]. Apple testet die Kompatibilität zu iOS8 und anderen HomeKit-Produkten und verleiht das Label “Made for iDevice”.

Zu erwarten sind unter anderem Leuchtmittel, Klimaanlagen, Türschlösser und Überwachungskameras, die mit HomeKit funktionieren. Alle Geräte können dann über eine App genutzt werden, es soll Aktionsketten geben (Haustür zu = Licht und Klimaanlage aus) und auch via Siri steuerbar sein. Update-Fähigkeit ist ebenfall eine Voraussetzung für das iDevice-Label.

Lest auf gigaom.com mehr zu iDevice.

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

Nase

Hallo, ich bin die Franzi und als Freiberuflerin vor allem im Dresdner Lokaljournalismus unterwegs. Von mir lest ihr hier vor allem News und Bookmarks. Mit ganz viel Stolz hab ich vor Kurzem erst die ersten Smart Home-Komponenten in meinem Zuhause installiert - stolz, weil mir technisch manchmal ein bisschen der Durchblick fehlt.
Wenn ich nicht arbeite, bin ich meist am zocken und ich liebe Katzencontent.

3 Kommentare

  • “Haustür zu = Licht und Klimaanlage aus” ?!

    Woher stammt die Info, dass HomeKit die Möglichkeit bieten soll, eine Aktion durch einen anderes Gerät (hier beschrieben als Türsensor) auszulösen?

    Mir ist bisher nur das auslösen von Szenen durch entsprechend eingestellte Zeiten bekannt.

Gib deinen Senf dazu!