ssmaart-Haus

Arlo Pro 3: Sicherheitskamera erhält HomeKit-Unterstützung

Marcus
Geschrieben von Marcus
ssmaart-Haus

Arlo hat seiner noch recht neuen Sicherheitskamera Pro 3 ein Update spendiert, dass diese in HomeKit einbindet. Somit könnt ihr die Arlo Pro 3 nun auch in Apples Smart-Home-System nutzen. Nicht beim Update dabei ist die Unterstützung von HomeKit Secure Video. Ob hier in Zukunft etwas geplant ist, ist uns derzeit leider nicht bekannt.

Um die Arlo Pro 3 in HomeKit einbinden zu können, müsst ihr ein Update des SmartHubs (Modellnummer VMB4540) durchführen. Möglich ist dies manuell über die Einstellungen in der Arlo App. Anschließend könnt ihr das Kamerasystem zu HomeKit hinzufügen, sodass die einzelnen Kameras in der Home App erscheinen. Dort lässt sich nicht nur das Videosignal abrufen, sondern sie können auch in Automationen integriert sowie über Siri gesteuert werden.

Die Arlo Pro 3 ist hinter der 4K-Kamera Arlo Ultra quasi das neueste Top-Modell des bekannten Herstellers von Sicherheitskameras, eine Tochter von Netgear. Sie löst mit 2K UHD auf, weist unter anderem einen Blickwinkel von 160 Grad auf und bietet auch eine Nachtsichtfunktion. Verwendet werden kann sie sowohl draußen als auch drinnen, wobei dank integriertem Akku keine Verkabelung erfolgen muss. Preislich liegt das Set aus Basis und zwei Kameras bei rund 600 Euro. Erhältlich ist es u.a. bei Amazon.

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

Marcus

Marcus

Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

Gib deinen Senf dazu!