2

Außenbeleuchtung: Philips Hue bekommt zwei neue Outdoor-Leuchten (Update: jetzt vorbestellbar)

by tobias25. Mai 2018

Auch wenn es draußen noch recht nass und stürmisch zugeht, die Grillsaison steht unmittelbar vor unserer Haustür. Gerade noch rechtzeitig präsentiert Philips Hue nun zwei neue Leuchten, die besonders für den Outdoor-Bereich konzipiert wurden. Die beiden farbigen Leuchten „Lily“ und „Calla“ sollen ab Sommer erhältlich sein, heißt es.

Mit dem System von Philips Hue lassen sich mittlerweile so gut wie alle Wohnbereiche in Szene setzen. Einzig für Garten, Balkon und Terrasse fehlten dauerhafte Lösungen. Das soll sich nun ändern. Mit dem Gartenspot Lily sowie der Wegleuchte Calla (beide White Ambiance and Color) sollen künftig nicht nur Blumenbeete und Grillabende perfekt in Szene gesetzt werden können, sie sollen zudem auch die Sicherheit erhöhen helfen.

Beide Leuchten sind kabelgebunden, können bis zu 16 Millionen Farben darstellen und decken ihrerseits einen Farb-Temperaturbereich von 2.200 bis 6.500 Kelvin ab.

„Unsere Kunden lieben es, ihre smarten Lichtsysteme auszubauen. Mit den neuen Philips Hue Outdoor-Produkten gehen wir gemeinsam den nächsten Schritt.“ Sridhar Kumaraswamy, Business Leader Home Systems & Luminaires – Philips Lighting

Philips-Hue-Calla

Philips Hue Lily / Calla: Preis und Verfügbarkeit

Wie man das bei Hue-Produkten gewohnt ist, sind auch die neuen Outdoor-Produkte mit bereits bestehenden Hue-Lichtsystemen nutzbar – Sprachsteuerung via Alexa etc. inklusive. Im Juli 2018 soll es denn auch schon soweit sein. Der Gartenspot Philips Hue Lily schlägt einzeln mit 69,99 Euro zu Buche, wohingegen das Lily Basis-Set mit insgesamt drei Leuchten 299 Euro kosten wird. Eine einzelne Philips Hue Calla-Leuchte als Wegbeleuchtung geht hingegen für 139,99 Euro über die Ladentheke. Weitere Sets sollen übrigens folgen.

Gute Alternative: die Paul Neuhaus Gartenleuchte Q-LED

Paul-Neuhaus-Q-LED-IFA2017

Wer auf dem Markt der Outdoorbeleuchtung nach Alternativen sucht, der sollte auf der diesjährigen Light & Building am Messestand von Paul Neuhaus vorbeischauen. Dieser wird einige neue Gartenleuchten seiner Q-LED Serie vorstellen, welche sich ebenfalls auf ZigBee verstehen und eine gute Ergänzung zu den bereits ebenfalls von Paul Neuhaus erhältlichen Innenleuchten darstellen. Link: Paul Neuhaus Außenleuchten-Sortiment.

Update: jetzt vorbestellbar

Aktualisierung vom 25.05.2018 um 18:59 Uhr
Kurzes Update zu den neuen Außenleuchten von Philips Hue. Diese sind nun bei Amazon vorbestellbar. Folgt einfach den Links unten. Die Lieferung erfolgt dann ab dem 27. Juni 2018.

[amazon_link asins=’B07CDYNMW1,B07CSSNDLH,B07CDYM8C8,B07CBD5DBC,B07CST7YNL,B07BY2BRR2,B07CSX83FK,B07CSWMFVS,B07CST2W64,B07BY2BFQM‘ template=’CopyOf-ProductGrid‘ store=’smart.home-21′ marketplace=’DE‘ link_id=’dcc14d69-603c-11e8-bf3a-cb02fd5349e4′]

Itaricon
About The Author
tobias
tobias
Tobias schreibt die News auf siio.de, ist Buchautor in Sachen Smart Home und fährt privat einen ziemlich wilden Gerätemix - Hallo aus Berlin.
  • T.K.
    15. März 2018 at 13:49

    Neuhaus arbeitet mit ZigBee 3.0. Damit war bis Februar keine Anbindung an die Hue-Bridge möglich. Nach den Hue-Februar-Update versteht die Bridge nun auch ZigBee 3.0. Bei mir zu Hause war danach eine Einbindung von Neumann Lampen problemlos möglich.

  • Robert
    28. Mai 2018 at 11:40

    Light & Building war übrigens am 18. bis 23.03. und ist (m.W.n.) erst 2020 wieder…

Leave a Response