AVM bringt Heimnetzverbindung zurück in die MyFRITZ!App

AVM bringt Heimnetzverbindung zurück in die MyFRITZ!App
Geschrieben von Marcus
Popp Zigbee Thermostat Banner

Im April hat AVM die Heimnetzverbindung aus der MyFRITZ!App entfernt, was vielen Nutzern sauer aufgestoßen ist. Nun reagiert die Berliner Routerschmiede und bringt die beliebte Funktion zurück.

In einer neuen Betaversion der MyFRITZ!App ist von der Rückkehr der Heimnetzwerkverbindung die Rede, die nun VPN heißt. Nach der Aktualisierung, die noch nicht für alle User verfügbar ist, erscheint der Punkt dann in den Einstellungen und kann dort eingerichtet werden.

Dank der Funktion Heimnetzwerkverbindung (VPN) ist es für Besitzer einer FRITZ!Box sehr einfach, über die MyFRITZ!App auch außerhalb des eigenen Wlans auf das eigene Netzwerk sowie die im LAN verbundenen Geräte zuzugreifen. Diese Funktion kehrt nun also zurück, sodass nicht mehr als Umweg ein eigener VPN-Zugang eingerichtet werden muss.

Quelle: Caschys Blog

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

Marcus

Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

Gib deinen Senf dazu!