AVM FRITZ! WLAN DVB-C Repeater streamt das Kabel Fersehen auf Tablet & PC

Geschrieben von crissxcross
ssmaart-Haus

Die Produktneuheit aus dem Hause AVM erhöht nicht nur die WLAN Reichweite deines Netzwerks mit ac Geschwindigkeit, sondern beamt auch noch das Signal aus deiner Kabelfernseh Dose auf dein Tablet, Smartphone und PC.

Ausgestattet mit WLAN ac Standard (1.300 Mbit/s) verbindet sich der AVM FRITZ!WLAN AC Repeater mit deinem Router und erhöht die Reichweite deines heimischen WLans. Bis dahin nichts besonderes. Doch neben einem Gigabit LAN Port hat die kleine Box auch einen Kabelanschluss für den integrierten (DVB-C) TV Dual Tuner.

Der FRITZ!WLAN Repeater schickt damit das TV Signal in dein WLAN, so das du mit der iOS bzw. Android App auf deinem Smartphone oder Tablet die Free TV Sender empfangen kannst. Durch den Dual Tuner können sogar zwei Streams gleichzeitig laufen.

Bild © AVM

Fritz TV APP auf dem Tablet
Bild © AVM

Auch an PC und Notebook kannst du dann mithilfe des VLC Players TV Programme empfangen.

Tolle Sache um in der Küche während des Kochens die Nachrichten zu schauen, oder einfach Abends im Bett nochmal durchzappen.

Ich denke der AVM Repeater kann auch durchaus eine Alternative für Streaming Dienste oder wie bei mir für das Telekom Entertain sein. Dieses habe ich hier eigentlich nur noch um im Schlafzimmer TV Empfang zu haben. SAT Kabel verlegen geht halt nicht immer.

Diese SAT>IP Technik welche auch hier beim AVM FRITZ!Repeater zum Einsatz kommt, wird wohl auch die angekündigte Smart Home Zentrale von Schwaiger unterstützen. Wenn du zukünftig auf Smart Home mit Z-Wave setzen möchtest, lohnt es sich ggf. noch bis Q1 2015 zu warten, denn dann gibt es dieses Feature quasi inklusive.

Der Caschy hat sich den AVM FRITZ!WLAN Repeater beschafft und für euch getestet. Sein Fazit: gelungenes Gerät, die App darf gern nochmal nachgearbeitet werden.

Beamt das Bild auch aufs TV

Für alle, welche wie ich das Bild gern auf einem Fernseher hätten, welcher zwar mit dem Netzwerk verbunden ist, aber das SAT Kabel den weg nicht bis zum Fernseher gefunden hat, ist der AVM DVB-C Repeater ebenfalls genau das richtige. Die AVM App kann das Bild per Airplay streamen auf ein Apple TV streamen, welcher an einen Fernseher angeschlossen ist. Wer kein Apple TV hat, nimmt einfach ein Chromcast, denn auch dieser wird unterstützt! DLNA soll laut AVM demnächst folgen.

Mein Entertain dient zur Zeit nur dafür, das ich im Schlafzimmer TV Programme per Netzwerk empfange, da ich keine Möglichkeit habe ein TV Kabel bis dahin zu verlegen.

Ich denke ich werde die Tage mal meinen Telekom Entertain Anschluss downgraden und mir einen AVM FRITZ!WLAN Repeater DVB-C bestellen.

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

crissxcross

Chris, Gründer und Blogger von siio.
Gelernter IT-Systemelektroniker, seit vielen Jahren beruflich als Produktmanager im Smart Home unterwegs. Technikverliebter Familienvater, Apple Fan. Nach einigen Jahren Stadtleben wieder froh auf dem Land zu sein.

4 Kommentare

  • Klingt schon nicht schlecht. Jetzt wäre das ganze für dvd – s2 natürlich noch klasse weil die sat>ip Lösungen hier sind noch nicht wo klasse, zumindest das was ich gesehen habe.

  • Wie ist das mit dem EPG? Wie sind die hunderte von Sender sortiert? Wie entschlüssle ich? Wo ist das CAM? Interessante Lösung, im Detail aber viele Fragen.

  • Klappt es wirklich mit einem SAT>IP Client (deren gibt es ja viele). Soweit ich bisher heraus finden konnte soll der Fritz Repeater zwar die Daten nach SAT>IP Verfahren senden, aber mit dem Kanal-Wechsel, EPG und anderen erforderlichen Standard hapert es um SAT>IP wirklich zu unterstützen.

Gib deinen Senf dazu!