3

Besser spät als nie: AVM FRITZ!DECT 210 Außensteckdose endlich im Handel

YESLY Smart Home
by crissxcross5. Januar 2017

Weihnachten nur knapp verpasst, aber falls du im Garten noch eine Lichterkette auf dem Tannenbaum hängen hast, kannst du diese nun auch via FRITZ!Box schalten.

Erstmals wurde die DECT basierte Außensteckdose auf der IFA 2015 vorgestellt. Das ist nun ca. 1,5 Jahre her, aber wie heißt das Sprichwort:

Was lange währt, wird endlich gut.

AVM FRITZ!DECT Außensteckdose

AVM FRITZ!DECT Außensteckdose

Seit heute kann die Außensteckdose für 59 Euro (UVP) beispielsweise auf Amazon bestellt werden. Wie auch der kleine Bruder, die FRITZ!DECT 200 Schalt- & Energiemesssteckdose für den Innenraum, wird die DECT 210 Outdoorvariante einfach mit der FRITZ!Box verbunden. Eine weitere Smart Home Zentrale ist dafür nicht notwendig.

Geschaltet wird die Steckdose dann entweder über die FRITZ! Smartphone App oder falls verfübar. kann diese auch per DECT FRITZ!Fon gesteuert werden. Natürlich ist ein schalten lokal an der Steckdose per Taster ebenfalls möglich

Auf der FRITZ!Box Weboberfläche können zudem auch Zeitpläne hinterlegt werden, welche die Steckdose ein- und ausschalten. Hierbei steht auch eine Astrofunktion zur Verfügung, so dass die Steckdose bei Sonnenauf- und Untergang ein- bzw. ausgeschaltet werden kann.

AVM FRITZ!!Box Zeitpläne

AVM FRITZ!!Box Zeitpläne

Da die FRITZ!DECT 2010 Steckdose auch eine Energiemessfunktion unterstützt, sind auch weitere Regeln möglich, welche die Steckdose automatisiert abschalten. So kannst du eine Leistungsschwelle und einen Zeitrahmen definieren, nach welchem das angeschlossene Gerät abgeschaltet wird, wenn eine definierte Leistung in Watt unterschritten wird.

AVM FRITZ!!Box Regeln nach Energieverbrauch

AVM FRITZ!!Box Regeln nach Energieverbrauch

Der Einsatzbereich ist von AVM mit -20° bis +40° angegeben, Spritzwasserschutz nach IP44 (Geschützt gegen feste Fremdkörper mit Durchmesser ab 1,0 mm & Schutz gegen allseitiges Spritzwasser)

siio-App
About The Author
crissxcross
crissxcross
Chris, Gründer und Blogger von siio. Gelernter IT-Systemelektroniker, seit vielen Jahren beruflich als Produktmanager im Smart Home unterwegs. Technikverliebter Familienvater, Apple Fan. Nach einigen Jahren Stadtleben wieder froh auf dem Land zu sein.
  • 6. Januar 2017 at 13:42

    … jetzt wird es spannend. Die AVM Produkte sind regelmäßig von guter Qualität. Schick wäre es, wenn man über ein virtuelles Modul die Steckdose in die Fibaro-Welt bekäme. Hier gibt es meiner Kenntnis nach noch nichts vernünftiges im Z-Wave Bereich…

    • 8. Januar 2017 at 22:26

      Ich suche auch schon seit längerem eine fertig einsatzbereite Möglichkeit die Indoovariante in das HC 2 einzubinden.
      Habe leider bisher keine fertige Lösung gefunden. Mit ein bisschen Programmierarbeit sollte es aber gehen – die Fritz-DECT-Steckdosen haben eine dokumentierte Schnittstelle. Analog zur Lösung für das Thermostat könnte man sie einbinden…

  • knallfrosch
    knallfrosch
    6. Januar 2017 at 17:48

    Ich habe mir was gebastelt. Im Heizungskeller habe ich in eine Steckdose eine FI-Steckdose gepackt. In die habe ich ´ne Dreier-Stecksosenleiste gestöpselt. In dieser stecken zwei Wall-Plugs. Von denen gehen zwei Verlängerungskabel für den Außenbereich, durch den Frischluft-Zufuhrschacht nach außen. Sie enden in einer wetterfesten Verteilerbox. Dort sind die Lampen für den Garten und der Brunnen angeschlossen. So leuchten die Gartenlampen zeitgesteuert und ich kann den Brunnen steuern.

Leave a Response