0

Bluetooth-Schloss Noke fürs Fahrrad – Crowdfunding erfolgreich

by Nase25. August 2014

Die Kickstart-Kampagne für das Bluetooth-Fahrradschloss Noke aus dem Hause FUZ Design geht noch bis 17. September, doch das erklärte Ziel von 100.000 Dollar ist schon jetzt bereits um mehr als das dreifache überschritten.


Im Februar 2015 sollen die Vorhängeschlösser, die sich via Bluetooth mit einer App öffnen lassen, versandfertig sein. Der Vorteil gegenüber herkömmlichen Schlössern: Der App-Schlüssel lässt sich mit anderen teilen, zeitlich begrenzen und der Nutzer kann nachvollziehen, wer wann und wo geöffnet hat.
Noke – kurz für „No key“ – wird etwa 55 Euro kosten, inklusive Fahrradhalterung und Sicherungskabel etwa 70 Euro.

Foto: FUZ Design

siio-App
About The Author
Nase
Nase
Hallo, ich bin die Franzi und als Freiberuflerin vor allem im Dresdner Lokaljournalismus unterwegs. Von mir lest ihr hier vor allem News und Bookmarks. Mit ganz viel Stolz hab ich vor Kurzem erst die ersten Smart Home-Komponenten in meinem Zuhause installiert - stolz, weil mir technisch manchmal ein bisschen der Durchblick fehlt. Wenn ich nicht arbeite, bin ich meist am zocken und ich liebe Katzencontent.

Leave a Response