YESLY Smart Home

Startseite Foren Fibaro Forum (Z-Wave) Fibaro LUA Scripts für HC2 alle RS-Module automatisch kalibrieren

Dieses Thema enthält 6 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Schnuckman79 vor 1 Jahr.

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #94445

    Schnuckman79
    Teilnehmer

    Moin Leute,

    da meine Rolläden nicht mehr so positionieren wollten, wie sie sollten, habe ich ein kleines VD geschrieben, um alle RS-Module auf einmal durchzukalibrieren. Daran möchte ich euch teilhaben lassen:

    Ist eine Abwandlung des VD, um die Ringfarbe des Wallplugs zu ändern, und funktioniert so nur mit Fibaro-Modulen (es setzt den Parameter 29 auf 1 –> Kalibrierung). Einfach auf einen Knopf eines neuen oder bestehenden VDs legen und die IDs der RS-Module anpassen, und los gehts.

    Wenn noch jemand das Array erweitern/ersetzen möchte um eine automatische Bestimmung, welche ID ein RS-Modul ist, feel free :-)

    Viele Grüße
    Schnuckman79

    #94614
    fische02
    fische02
    Teilnehmer

    Hallo Schuckmnn79,

    hab da auch so ein Rollo das langsam die Werte verliert und hab das Script gerade eingebaut und verwendet, passt 1A.

    Danke fuers Teilen & Gruss

    #96022

    prof_haase
    Teilnehmer

    Hallo,

    bei mir klappt das nicht…. Hat einer eine Idee warum?
    Bild anbei.

    Danke
    Haase

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    #96025

    Schnuckman79
    Teilnehmer

    Sieh mal bitte nach, ob die Anführungszeichen sauber mitkopiert wurden in deine Szene (sonst setz sie manuell neu), anders kann ich mir das gerade nicht erklären. Bei mir läuft die Szene weiterhin so, wie sie soll (auch nach aktuellem Update).

    Viele Grüße
    Schnuckman

    #96027

    Schnuckman79
    Teilnehmer

    Achso, und es muss zwingend in ein VD, als normale Szene funktioniert es auch nicht.

    Viele Grüße
    Schnuckman

    #96149

    prof_haase
    Teilnehmer

    Hallo,

    also, ich habe das Script mal laufen lassen… Nun ist alles schlimmer als vorher ;)
    Das mag daran liegen, dass ich nicht so ganz fit bin, was die Einstellungen angeht.
    Ich hatte vorher einen Rolladenmotor mit Schalter in der Wand. Die Endpunkte des Rollos wurden am Motor eingestellt. Dann den Rolloschalter gegen den Fibaro Shutter getauscht.
    Wenn ich nun auf der App oder der Weboberfläche das Rollo auf 50% schalte, fährt das fast ganz zu. Ich gehe mal davon aus, dass ich das nicht korrekt eingestellt habe. Die Frage ist, was ist falsch?
    Was bedeutet z.B. mit aktiver Positionierung? Trifft das bei mir zu?

    Danke
    Haase

    #96151

    Schnuckman79
    Teilnehmer

    das kann schon gut sein, dass der Rolladen bei 50% weiter als hälftig runterfährt, das ist bei mir auch so. Liegt bei mir daran, dass die einzelnen Lamellen noch „stauchen“ (Lüftungsschlitze schließen sich noch, das zählt in die 100% Schließen mit rein). Die Kalibrierung, die ich mit dem VD durchführen lasse, ersetzt NUR das manuelle Kalibrieren über die Web-Oberfläche für jedes einzelne Modul. Bei mir sorgt es dafür, dass die 50% (wie weit sie auch immer dabei schließen) auch in 4 Wochen noch die gleichen 50% sind, ansonsten driften Soll und Ist da gern mal über die Zeit auseinander. Probier sonst mal Schließen auf 70% oder so, so dass deine „gefühlten“ 50% erreicht werden. Wie gesagt, das ist installationsabhängig, da kann Fibaro nichts dran ändern. „Aktive Positionierung“ ist definitiv richtig bei dir.

    Viele Grüße
    Schnuckman

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.