YESLY Smart Home

Startseite Foren Z-Wave Forum Z-Wave Tipps & Tricks bestehende Fenstersensoren Z-Wave fähig machen?

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Remon_Berends vor 2 Jahre, 9 Monate.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #37800

    Fischmaster3000
    Teilnehmer

    Meine Eltern bekommen im Haus neue Fenster welche über einen integrierten Magnetkontakt verfügen. Aus dem Fenster kommen 2 Drähte raus, die normal mit einer Alarmanlagenzentrale verbunden werden.

    Jetzt ist meine Frage, ob man diese Fenster effizient Z-Wave fähig machen kann? Die erste Lösung die mir eingefallen ist, einen normalen Fibaro Fensterkontakt zu nehmen und damit den Status offen/zu auszulesen. Ist das möglich? Aber die Lösung ist realtiv inneffizienz, da ich dann in Wahrheit 2 Fensterkontakte verbaut hab, einen im Fenster und einen in der Wand in der Verteilerdose wo die Drähte des Fensters ankommen…

    Es würde auch die Möglichkeit bestehen alle Fenster und Türen in den Haustechnikraum zu verkabeln und dort eine zentrale Einheit einzubauen. Aber dann bräuchte man ein großes Z-Wave fähiges Relais mit ca 30 Inputs…

    Danke für die Hilfe :)

    #56917

    Remon_Berends
    Teilnehmer

    Hallo Fischmaster,

    Schau dir mal das Fibaro universal Sensor an. Da dran konnen zwei binaire Sensoren angeschlossen worden.

    http://manuals.fibaro.com/content/manuals/en/FGBS-321/FGBS-321-EN-A-v1.00.pdf

    Gruss,

    Remon

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.