Dieses Thema enthält 33 Antworten und 8 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Martin vor 3 Monate, 2 Wochen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 34)
  • Autor
    Beiträge
  • #88238

    Gerhard
    Teilnehmer

    Es sieht fast so aus als würde Fibaro keine Heizkörperthermostate mehr produzieren. So Anfang Januar gab es welche, aber ich wollte nicht der erste sein und jetzt gibt es nur noch Rückläufer, B-Ware etc. Anscheinend gab es ja Probleme, aber das liegt gerade bei neuen Gerätetypen oft auch an den Benutzern, einige hatten aber scheinbar kein Probleme. Jetzt wo ich bestellen will gibt es wenn überhaupt nur noch Restbestände.

    Weiß jemand was zur aktuellen Situation?

    Danke
    Gerhard

    #88248

    jeep
    Teilnehmer

    Hallo Gerhard,
    mir geht es ebenso. Habe eigentlich auf das Spirit Z von Eurotronics gewartet und dann kam die Ankündigung von Fibaro. Und dann hab ich wie Du auf Fibaro gewartet. Wollte auch nicht der erste sein und der Preis mit 89.–€ war mir auch zu hoch. Werde wohl in dieser Heizperiode weiter meine Homematic Thermostate weiter nutzen, die tun seit 3 Jahren zufriedenstellend.
    Ich vermute das Fibaro weiter daran entwickelt und im Herbst hoffe ich das es genügend Geräte geben wird. Eventuell bringen sie den mit dem neuen 700-er Chipsatz auf dem Markt. Neue Geräte mit 700-er Chipsatz soll es ja ab Jahresmitte geben. Und die sollen eine geringere Leistungsaufnahme haben und längere Reichweiten bis 91m über mehrere Etagen überbrücken.


    Grüße, Jeep
    #88251

    Gerhard
    Teilnehmer

    Mir scheint auch, dass diejenigen bei denen die Geräte „problemlos“ funktionieren, die noch gar nicht aus der Schachtel genommen haben.
    Also dieses (Heiz-)Jahr wird’s anscheinend nichts mehr.

    Meine 6 LC-13 bzw Spirit tun es ja auch soweit, von smarter Haussteuerung ist das aber alles weit entfernt. Heizplan und ja nichts rumstellen oder Fenster aufmachen.
    Starke Außentemperaturschwankungen sind nicht eingeplant. 2 Heizkörper in einem Zimmer ohne FLIRS-Geräte- besser auch nicht. Manuelles verstellen, auch per App, wer macht denn so einen Blödsinn?

    Dabei wäre das, im Gegensatz zu Alexa und dergl. mal ein richtig guter Einsatzbereich, spart Geld und macht das Leben leichter. Warten wirs ab, bleibt uns ja eh nichts anderes übrig.

    #88579

    Martin
    Teilnehmer

    Würde auch, aber woher nehmen. :D Thermostat ohne Sensor scheint es noch eher zu geben als das Paket.

    Wirkliche Alternativen gibt es irgendwie nicht.

    #88600

    eccki
    Teilnehmer

    Ich hatte eigentlich auch mit den Fibaros geliebäugelt. Allerdings waren die nirgendwo lieferbar und als sie endlich lieferbar waren hat man nur von Problemen gelesen. Angeblich sollen sie ab dem 22.02. bei Amazon lieferbar sein. Ich bin aber mittlerweile von den Fibaros abgekommen und habe auf die Eurotronic mit Flirs gesetzt. Davon habe ich bislang 4 Stück und die laufen ohne Probleme. Habe mir deswegen heute nochmal 2 neue bestellt. Meine alten Danfoss sind alle rausgeflogen und ich bin sehr sehr zufrieden. Für meine Begriffe funktionieren die einwandfrei.

    #88716

    Gerhard
    Teilnehmer

    Die Amerikaner behaupten im März soll ein neue Firmware rauskommen. Warum man dann aber keine Hardware mehr verkauft? So schrottig scheinen die aktuellen ja auch nicht zu sein. Was anderes wäre wenn neben der Firmware auch noch Hardware getauscht wird, aber warum dann im Februar die Hardware und im März die Firmware hinten drauf. Fibaro sagt nichts dazu, zumindest nicht über die offeziellen Kanäle. Ich kann mir nur vorstellen dass die neue Hardware mit der neuen Firmware drauf verkauft wird und da sehe ich eher den Märztermin gefährdet, so ruhig wie das bei dem Thema ist.

    #89696

    Macschimmi
    Teilnehmer

    Hat sich schon was getan ? Ich suche schon die Händler ab, aber es scheint so als ob vor Ende März – April nichts kommt

    #89815

    Macschimmi
    Teilnehmer

    So habe einen Händler gefunden der sofort liefert, aus neuer Charge – bin mal gespannt

    #89828

    Martin
    Teilnehmer

    Echt? Hab noch nix neues gesehen…bisher nicht vorrätig.

    #89862

    Macschimmi
    Teilnehmer

    Hab es bei Jacob Elektronik gekauft – ist nun in Zustellung per UPS – nachher weiß ich mehr 😜

    Vielleicht können die, die es haben mal die Version / Firmware posten 😄

    Gestern habe ich noch mal 2 geordert – waren noch 2 da – heute sind es 19 – scheinen ja langsam einzutrudeln.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Monate, 1 Woche von  Macschimmi.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Monate, 1 Woche von  Macschimmi.
    #89897

    Macschimmi
    Teilnehmer

    Firmware ist die 4.3 – leider habe ich heute nur einen erhalten, und 3 Sensoren, muss mal fragen, ob die vergessen haben die einzupacken, Rechnung war über 3 drin 🤨

    #90035
    dirkg173
    dirkg173
    Teilnehmer

    Hallo @gerhard,
    lt. heutiger Info von Intuitech haben die noch einige auf Lager und nächste Woche werden neue erwartet:
    https://shop.intuitech.de/6-fibaro#/page-4

    Gruß
    Dirk


    Fibaro HomeCenter 2 (Firmware 4.160)
    6 Fibaro Wall Plug / 5 Danfoss LC-13 / 4 Fibaro Motion Sensor / 5 Fibaro Tür/Fenster Sensor / Philips Hue / Netatmo Wetterstation mit Regensensor
    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    #90043

    Macschimmi
    Teilnehmer

    Nach ein paar Tagen kann ich nur sagen, sehen nicht nur gut aus, sondern tun aus das was Sie sollen 😉

    Habe erst HomeMatic im Einsatz gehabt, bin dann auf Tado geschwenkt (waren und sind für mich die derzeit besten) aber auf Grund des Online zwang hab ich nun gewechselt.

    #90077

    Martin
    Teilnehmer

    Bald kommt Frühling, glaub warte bis zur nächsten Heizperiode, das ist mir im Moment alles zu unausgereift.

    #90181

    Gerhard
    Teilnehmer

    Danke euch für die Info. Scheinen wieder ausgeliefert zu werden.
    Ich werde mir mal einen zulegen, obwohl die „Tester“ im Us-Forum ja auch mit der 4.3 nicht so recht zufrieden sind und Fibaro noch Nachbesserungen versprochen hat.

    Mir geht es aber weniger um die 0,5° hin oder her oder die Zeitspanne die das Gerät braucht um die gewünschte Temperatur zum Zeitpunkt herzustellen. Ich bin einfach der Ansicht, dass wenn ich es als zu kalt empfinde und das Rad nach rechts drehe das Ventil aufgehen muss und zwar sofort. Aber da kann ich mich mit der Idee bei den Ingenieuren nicht so echt durchsetzen. Die wollen dann exakt die eingestellte Temperatur treffen. Auch wenn das zur Folge hat dass sich das Ventil erst nach einer halben Stunde merklich öffnet, weil das System erstmal sehen will was bei der Vorlauftempertur, der aktuellen Außentemperatur, der Heizkörpergröße und der aktuellen Raumtemperatur passiert wenn man das Ventil minimal öffnet um dann zielgenau zu reagieren.

    Mal sehen wie sich das Teil verhält. Es soll zumindest die Möglichkeit geben das Ventil selbst per Software voll auf oder voll zu zufahren unabhängig von irgend einem Steuerungsalgorithmus.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 34)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.