YESLY Smart Home

Startseite Foren Z-Wave Forum Z-Wave Aktoren und Sensoren Hochfahren von Raffstores per Z-Weather Assoziation

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  kroeatschge vor 7 Monate, 1 Woche.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #98623

    aleks
    Teilnehmer

    Hallo Zusammen,

    ich bin relativ neu in dem Thema Z-Wave und Hausautomation.
    Derzeit habe ich ein HC2 nachdem ich anfangs mit Homee sehr unzufrieden war.

    Ich weiß dass das Thema Z-Weather und Raffstores bereits diskutiert wurde, allerdings habe ich in den anderen Post keine wirkliche Lösung gefunden die mich weiterbringt.

    In unserem EFH habe ich insgesamt 16 Fibaro Roller Shutter 2 verbaut – 8 davon steuern Raffstores, der Rest normale Rolläden.
    Ich habe mir einen Z-Weather gekauft und war bis vor kurzem der Meinung, dass er zumindest starke Änderungen der Windgeschwindigkeit direkt an das HC2 meldet – tut er aber nicht, auch der Punkt dass nur die Höchstgeschwindigkeit in einem Messintervall übertragen wird war mir nicht bekannt. Dazu habe ich hier im Forum aber bereits den LUA Code zur Berechnung der Durchschnittsgeschwindigkeit erfolgreich umgesetzt.

    Um die Raffstores bei plötzlich aufkommendem starken Wind ist das allerdings keine Lösung – per Assoziation lassen sich die Verbunden Raffstores ja auch nur herunterfahren, was kontraproduktiv ist (war mir auch nicht bewußt).

    Sehr interessant fand ich auch den Post zum DIY Wetterstation – allerdings würde ich gerne mit dem besthenden versuchen eine Lösung zu finden.

    Ich habe mir folgendes Szenario überlegt und würde von der Community wissen, ob dass so umsetzbar ist:
    – Installation eines Dummy Aktors (Roller Shutter) – nur an Strom angeschlossen, evtl. in einer Verteilerbox
    – Assoziation zwischen Z-Weather und dem Dummy (Richtung ist mir beim Dummy ja egal)
    – Szene im HC2 -> Fahre alle Raffstores Hoch, wenn Dummy ausgelöst

    Nachteil:
    – Szene funktioniert nur wenn HC2 verfügbar -> wobei die Wahrscheinlichkeit gering ist das HC2 genau dann ausfällt, wenn mal ein Sturm aufzieht, bei Stromausfall sowieso egal, da dann die Raffstores/Rolläden nicht gehen.

    Alternative:
    – Falls bei Aktivierung durch Assoziation noch ein weitere Wert mitgesendet wird, den man z.B. in einer Variable speichern könnte, dann könnte man sich den Dummy sparen ud ich könnte einen der bestehenden Rolläden nutzen
    – Wenn Rolladen x herunterfährt und Variable y = „…“ dann fahr alle Rafstores hoch.

    Vielen Dank für eure konstruktive Unterstützung.
    Mir geht es wirklich nur darum, dass ab einer bestimmten Windstärke die Raffstores sicher hochfahren und weniger ständig zu wissen wie die aktuelle Windstärke ist.

    Aleks

    #103048

    kroeatschge
    Teilnehmer

    hallo aleks,
    falls das noch aktuell ist.

    Solltest du den Z-Weather noch haben und ihn zurück geben können, schick ihn zurück. Du wirst mit dem nicht glücklich.
    Er wird nie funktionieren, warum hast du bereits selbst heraus gefunden.
    Ich hatte einen und hab ihn dann verschenkt, weil ich ein schlechtes Gewissen gehabt hätte dafür auch nur 1 Cent zu nehmen.

    Nimm ein Netatmo oder eine Qubino Weather Station. Ich selbst hab die Qubino, da diese im Gegensatz zur Netatmo keine Cloud anbindung benötigt.
    Windgeschwindigkeit + Windböhen funktionieren zuverlässig. Temperatur auch. Regenmenge-so lala.
    Ich hab eine Szene die auf die Windböhen reagiert und ab einer gewissen Geschwindigkeit alle Jalousien hoch fährt.

    Grüsse – kro

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.