YESLY Smart Home

Dieses Thema enthält 56 Antworten und 21 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Hoggle Hoggle vor 2 Monate, 4 Wochen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 57)
  • Autor
    Beiträge
  • #6933
    AlexM
    AlexM
    Moderator

    Hallo zusammen,

    anbei ein paar Befehle aus der LUA HC2 Welt die euch beim basteln weiterhelfen :)

    Push Nachricht an das Smartphone

    Debug Text im Script, damit wird ein Text im unteren Fenster angezeigt mit dem der Verlauf oder Infos angezeigt werden können.

    Schlafen, wenn Schleifen etc. erstellt werden sollte der folgende Befehl verwendet werden.

    Licht einschalten

    Licht ausschalten

    Das soll es erstmal gewesen sein.
    Würde mich freuen wenn ihr dabei helfen würdet ein gesammeltes Archiv über die ganzen Befehle anzulegen.

    Gruß Alex

    • Dieses Thema wurde geändert vor 4 Jahre, 10 Monate von AlexM AlexM.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 2 Jahre, 10 Monate von Hoggle Hoggle.
    #7125
    AlexM
    AlexM
    Moderator

    Und noch was aus der LUA Welt

    Den Dimmer einen bestimmten Wert zuweisen, zb. 15%

    Szene abbrechen

    Kommentare im Script einfügen mit 2 Bindestrichen

    Gruss

    #8021

    Splinter
    Teilnehmer

    Habe mal was gefunden leider nur in Englisch..

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Jahre, 8 Monate von  Splinter.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Jahre, 8 Monate von  Splinter.
    #18324

    hgm
    Teilnehmer

    Welche Bedeutung haben die Zeilen

    –[[
    %% autostart
    %% properties
    %% globals
    –]]

    in einem LUA-Script? Sind das LUA-Befehle oder ist es eine Fibaro-Eigenheit?

    Vielen Dank und Gruß hgm

    #18327

    boomx
    Teilnehmer

    Hi,

    das ist grundsätzlich ein Kommentar. Fibaro nutzt das um z.B. Szenen zu triggern oder wie in deinem Fall die Szene als autostart-Szenen zu definieren.

    Gruß

    #18329

    hgm
    Teilnehmer

    Vielen Dank für die schnelle Antwort. In manchen Scripten sind dort auch Zeilen eingetragen. Wie hier z.B. (aus: „Lichtsteuerung Teil 2: Fibaro Tageszeiten Variable via LUA setzen“):

    –[[
    %% properties
    222 value
    352 value
    %% globals
    –]]

    Welche Eintragungen werden dort gemacht? Sind „222“ und „352“ Modul-ID’s und das Script wird gestartet, wenn die „value“ der beiden Module auslösen? Oder wie muss ich mir das vorstellen?

    Welchen Bedeutung haben dann die „globals“?

    Gruß
    HGM

    #18330

    boomx
    Teilnehmer

    Genau, die Szene wird immer dann ausgelöst, wenn sich die value der device-IDs 222 & 352 ändert. Bei einem Wallplug zum Beispiel könnt da auch 10 power stehen, dann würde das Skript getriggert werden, wenn sich die Leistungsaufnahme des Plugs ändert.

    Unter den gloabls kannst du globale Variablen eintragen, welche dann bei einer Änderung die Szene triggern.

    #18331

    hgm
    Teilnehmer

    Herlichen Dank. Du hast mir geholfen.

    #18865

    Anfaenger99
    Teilnehmer

    Wäre es auch möglich, eine Variable in dem Header Bereich zu verwenden ?
    local startSource = fibaro:getSourceTrigger();
    local melder = 75
    local lampe = 73
    local dauer = 120

    –[[
    %% properties
    %% globals
    melder value
    –]]

    #18866

    boomx
    Teilnehmer

    Klar. Musst einfach unter globales den Variablen-Namen eintragen. Dann wird die Szene getriggert, wenn sich die Variable ändert.

    #21726

    Zero-G
    Teilnehmer

    Kurze Frage:
    Gibt es einen Code im fibaro:debug um das Datum mit anzugeben?
    Möchte dies gern als zusätzlichen Eventlog nutzen.

    Danke & Gruß

    #21729

    boomx
    Teilnehmer

    Hi,

    Schau mal hier:

    Gruß

    #24066

    rk-design
    Teilnehmer

    Ich habe 2 Variablen „PresentState“ und „TimeOfDay“.
    Wie kann ich folgendes realisieren:
    Wenn nicht „Nacht“ dann Verbraucher einschalten und wenn „Nacht“ oder „Away“ dann Verbraucher ausschalten.
    Meine Szene reagiert nicht auf „Away“ weil es ja nicht „Nacht“ ist.
    Im Bild ist die Variable „PresentState“ auf „Away“ und trotzdem geht der Verbraucher nicht aus.

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    #24070

    mdietinger
    Teilnehmer

    Du musst die erste if Abfrage für away setzen. (Sollte ja Tageszeitunabhängig greifen)
    Dann elseif auf Nacht
    und am Schluss else (deckt restliche Tageszeiten ab)

    Die Bedingungen werden der Reihe nach abgearbeitet und sobald eine Bedingung erfüllt ist verlässt das Program die Else Abfrage

    #24120

    rk-design
    Teilnehmer

    Ich habs jetzt so gemacht und es funktioniert! Danke!

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 57)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.