YESLY Smart Home

Startseite Foren Smart Home – Allgemeine Themen Neubau Wohnung – Rolladensteuerung / SmartHome

Dieses Thema enthält 5 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Christian Christian vor 1 Jahr, 8 Monate.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #85275

    Stefan
    Teilnehmer

    Hallo Zusammen,
    es geht um meinen Neubau und die Planung eines SmartHome-Systems wo ich aktuell schon so viel gelesen, geplant und dann verworfen habe.
    Daher erhoffe ich mir nun Rat von euch. Also was möchte ich erreichen:

    • Einfaches SmartHome (was nach und nach erweitertet werden kann)
    • Rolladensteuerung

    Da fängt es an, angedacht war die Eltako Zentralsteuerung über FAM14+FSB14 (EnOcean).
    Viele Systeme können damit nicht umgehen oder es gibt einfach zu wenig Erfahrungen
    Die Verkabelung wird zentral in den Sicherungskasten verlegt (auch Schalter)
    Vielleicht geht es auch über Fibaro Shutter Roller?

    • Fensterkontakt (Entweder Funk oder verdrahtet?)
    • Philips Hue (o.ä.)
    • Sonos Multiroom

    Das Ganze möchte ich in Zukunft gerne mit mit Szenarien verknüpfen.
    Z.B.: Rolläden hoch, wenn es zwischen 7-9Uhr ist und ich Lichtschalter am Bett betätige…

    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.
    Der Anschluss der Rolladen-Motoren macht mich momentan echt ratlos.

    Vielen Dank,
    Stefan

    #85287
    Christian
    Christian
    Teilnehmer

    Servus, Rolläden sind doch pipifax :-)
    Rolläden elektrifizieren, Schalter als Doppeltaster, damit du bei Ausfall vom HC2 diese auch manuell steuern kannst, die Fibaro Roller Shutter hinter die Taster und schon sind die Rollos smart. Szenen erstellen wie gewünscht wird dann schon etwas kniffliger, wobei wenn man den Dreh raus hat geht das dann auch ganz fix wenns nicht zu aufwendig sein soll.

    Den Rest, Beleuchtung Alarm etc. musst du dir halt Gedanken machen was du alles Smart haben willst, unbegrenzte Möglichkeiten.
    Ich habe mir eine Alarmanlage gebaut mit Fibaro Tür und Fensterkontakte, Sirenen von Aeotec 6 Stück für innen damits schön lärmt, draussen juckt es eh keinen, das ganze mit RGBW und Dimmer2 Aktoren kombiniert. Das ganze pö a pö aufgebaut, erst Rollos und paar Tür und Fenstersensoren dann bisschen gespielt und langsam weiter erweitert und ausgebaut.

    Edit: achja, spare nicht und nimm gleich das HC2!


    Gruß
    Christian

    Ich bin wie ich bin, die Einen kennen mich, die Anderen können mich ;-)
    Immer hilfreich: Siio-Datenbank

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 9 Monate von Christian Christian.
    #85298
    Hoggle
    Hoggle
    Moderator

    Hi,

    Jap, war bei mir ähnlich.
    Lass überall tiefe Dosen verbauen, damit die Module Platz haben.

    Und nimm das HC2, damit geht auch Sonos anzusteuern…

    Viele Grüße Hoggle


    Immer hilfreich: Siio-Datenbank
    #85335

    Stefan
    Teilnehmer

    Danke schon einmal für die Info.
    Wie verhält sich das Ganze denn wenn ich die Verdrahtung in den Verteilerschrank mache?
    D.h. Motor und Schalter kommen im Verteiler an und der eigentliche Plan war, die Steuerung via Eltako zu realisieren.

    Nun habe ich gesehen gibt es auch Einbauten von Fibaro (Extern) für die Hutschiene…

    Grüße,
    Stefan

    #85341
    Christian
    Christian
    Teilnehmer

    Servus, ich kenn Eltako nicht und werd mich da jetzt nicht einlesen :-) aber, ich würde nur ein System verbauen mischen bringt m.M.n nur Probleme. Denk auch an das Mesh Netzwerk, wenn die Roller Shutter in den Schaltschrank verbaust der vermutlich im Keller ist fehlen dir Strombetriebene Geräte in den Etagen die dann durch das Meshnetzwerk die Batteriebetriebenen mit Funk versorgen. Das können dir aber die Cracks hier bestimmt besser erklären.


    Gruß
    Christian

    Ich bin wie ich bin, die Einen kennen mich, die Anderen können mich ;-)
    Immer hilfreich: Siio-Datenbank

    #85376
    Christian
    Christian
    Teilnehmer

    Stefan, noch ein Tip, wenn du dir noch nicht sicher bist welches System dir zusagt dann mach es wie ich und leih dir bei intuitech ein HC2 Testgerät mit ein paar verschiedenen Komponenten zum testen aus. Kostet dich irgendwas um die 60€ mein ich die du verrechnet bekommst wenn dir das HC2 zusagt und eins abnimmst, ich fand das gut vorher etwas damit spielen zu können und dann in Ruhe entscheiden zu können ob das was für mich ist oder nicht.


    Gruß
    Christian

    Ich bin wie ich bin, die Einen kennen mich, die Anderen können mich ;-)
    Immer hilfreich: Siio-Datenbank

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.