YESLY Smart Home

Startseite Foren Fibaro Forum (Z-Wave) Fibaro LUA Scripts für HC2 Prüfung Garagentor auf

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  bademeister vor 2 Jahre, 7 Monate.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #64581

    bademeister
    Teilnehmer

    hallo zusammen,

    habe versucht mir aus einigen Codeschnipseln der „Fenster offen“ Prüfungsscripte eins zu basteln welches mir ne push nachricht schickt, wenn mein Garagentor abends um 22 uhr noch geöffnet ist.
    bin leider kläglich gescheitert…

    kann evtl. jemand mal hier drüber schauen?

    Danke

    Mit freundlichen Grüßen
    bademeister

    #64583
    Aleksandar
    Aleksandar
    Moderator

    Hallo Bademeister!

    ich habe es etwas anders gemacht. Das ist eine Teilkonvertierung mit div.Anpassungen. Deine ID´s sind schon drin.

    Gruß
    DeMaulwurfn


    Viele Grüße

    Aleksandar
    zwavestore.de

     

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre, 7 Monate von Aleksandar Aleksandar.
    #64609

    boomx
    Teilnehmer

    @bademeister:

    Du hast eine Function deklariert, welche aber an keiner Stelle des Skriptes ausgeführt wird. Schau dir mal das gepostet Beispiel an und Vergleich es mit deinem.

    Gruß

    #64662

    bademeister
    Teilnehmer

    Hallo DeMaulwurfn
    hallo boomx,

    danke für die hilfe.

    was bewirkt der teil
    function tempFunc() ?
    wenn ich die zeile 11 in meinem skript weglasse läufts dann auch?

    @demaulwurfn: warum hast du „weather“ im header?

    danke
    Mit freundlichen Grüßen
    bademeister

    #64673

    boomx
    Teilnehmer

    Hi,

    nein, das kannst du nicht weglassen. Wenn du es nicht als Funktion deklarierst, dann wird das Skript jede Millisekunde ausgeführt und könnte die Last auf dem HC stark ansteigen lassen. Damit deklarierst du die Funktion, welche dann über den Aufruf tempfunc() aufgerufen wird.

    Gruß

    #64760

    bademeister
    Teilnehmer

    hallo boomx,

    wofür benötige ich die „Funktion“?
    im maulwurfskript sieht es so aus, als ob in Zeile 10 die Funktion deklariert wird und dann erst in zeile 28 darauf bezug genommen wird?
    wofür steht tempFunc? temporäre Function?
    ich kann also eine ausführung zu einer bestimmten uhrzeit in lua nicht nur mit local currentDate = os.date("*t"); und local TimeCheck = "22:15" bestimmen?

    danke
    Mit freundlichen Grüßen
    bademeister

    #64766

    boomx
    Teilnehmer

    Hi,

    autostart-Szenen sind so aufgebaut, damit die Prüfung nur jede Minute erfolgt. Macht schon Sinn so :)

    Genau, in Zeile 10 deklariert und in Zeile 28 wird die Funktion dann ausgeführt und wartet dann 60 Sekunden bis zur nächsten Ausführung.

    Die Funktion ist so benannt (kommt von der Umwandlung der Blockszene zu LUA). Kann natürlich auch anders benannt werden.

    Gruß

    #64792

    jeep
    Teilnehmer

    Hi,

    ich gebe auch noch ein wenig Senf dazu ;). Sehe ich bei LUA-Einsteiger sehr oft.

    Wenn man die Abfrage jeden Tag machen will, kann der Teil wegbleiben, kommt immer von der Umwandlug der Blockszene nach lua. Da muss die CPU dann weniger rechnen.

    Oder man kann dass ein wenig optmieren, sieht dann nicht so aufgeblasen auf:


    Grüße, Jeep
    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Jahre, 7 Monate von  jeep.
    #64882

    bademeister
    Teilnehmer

    hallo zusammen,

    danke jeep, für die erklärungen.

    denke ich hab es jetzt verstanden.

    die function bestimmt wie oft die szene laufen soll und die timeCheck etc bestimmt was zu der zeit passierenbzw. geprüft werden soll.

    Mit freundlichen Grüßen
    bademeister

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.