Startseite Foren Fibaro Forum (Z-Wave) Fibaro LUA Scripts für HC2 Rollladen-Steuerung (Sonnenaufgang/-untergang)

Dieses Thema enthält 333 Antworten und 36 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  bademeister vor 9 Monate, 3 Wochen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 334)
  • Autor
    Beiträge
  • #19649

    boomx
    Teilnehmer

    Hi, klar. Hatte ich nicht gesehen, danke.

    #19653
    Hoggle
    Hoggle
    Moderator

    Die Logik hätte auch eine andere sein können…..


    Immer hilfreich: Siio-Datenbank
    #19658
    chriss1873
    chriss1873
    Teilnehmer

    Moin Hoggle!

    Also so ungefähr?:

    Ich habe die Zeilen ein wenig eingerückt….. Jetzt noch die Fensterkontakt-IDs eintragen und dann ist es fertig, richtig?

    Viele Grüße

    Christian

    #19659

    boomx
    Teilnehmer

    Ja, beachte dabei bitte, dass die Rollläden, welche nach der while-Schleife geschlossen werden sollen, im Falle einer offenen Tür auch oben bleiben.

    #19664
    chriss1873
    chriss1873
    Teilnehmer

    Hi Daniel!

    Ja, das ist ok. Es wäre sonst blöd, wenn Du im Sommer draußen bist und von Deinem eigenen Haus ausgesperrt wirst. :-)

    Allerdings sind die beiden Rolläden, zu denen ich die Schleife hinzugefügt habe, jetzt gar nicht heruntergefahren. Zum Testen, habe ich einen Kontakt geschlossen und einen offen gelassen um die Szene zu testen.

    Hier mal die Szene und Debug:

    [DEBUG] 14:49:00: Rollershutter-Controller started for the first time (Ver.2.0)
    [DEBUG] 15:57:01: Rollershutter-Controller started (Ver.2.0)
    [DEBUG] 15:57:01: Sunset… Closing rollershutters
    [DEBUG] 15:57:01: Waiting 31 min
    [ERROR] 16:28:41: LUA error: /opt/fibaro/scenes/517.lua:48: attempt to compare number with string

    Habe ich wieder irgendwo ein Komma vergessen?

    Viele Grüße

    Christian

    • Diese Antwort wurde geändert vor 3 Jahre, 4 Monate von chriss1873 chriss1873.
    #19667

    boomx
    Teilnehmer

    Sorry, mein Fehler. Jetzt richtig!

    #19674
    chriss1873
    chriss1873
    Teilnehmer

    Gar kein Problem! :-D

    Ich teste das morgens mal……

    Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende…..

    Vielen Dank.

    Viele Grüße

    Christian

    #19696

    kandetvara
    Teilnehmer

    Darf ich es noch etwas verkomplizieren?

    Was ich gern noch hätte (wünsch mir was zu Weihnachten)

    1) Das Script soll zuerst prüfen ob jemand zu Hause ist. Dazu soll ein IPhone angepingt werden.
    2) Wenn jemand zu Hause ist – dann Abends die Rollläden nur zu 50% runter (setValue) – den Rest manuell. Wenn das Handy zu Hause ist morgens die Rollläden NICHT hoch
    3) Wenn keiner zu Hause ist (Handy ist nicht im Haus), dann Abends die Rollläden ganz runter (Close) und morgens automatisch alle auf

    Das hätte einen erheblichen WAF Faktor!!! Weil die „W“ sich nicht gerne reinreden läßt wann die Dinger morgens hochgehen, wenn die Familie aber weg ist hätte man es doch gerne.

    Machbar?

    LG

    kandetvara

    #19698
    Hoggle
    Hoggle
    Moderator

    Hi,

    schau mal z.B. hier:
    Fibaro Anwesenheit per iPhone, Smartphone oder TV prüfen

    Wenn Du die Variable hast, lässt Sich das hier oder übe eine 2. Szene integrieren.

    VG Hoggle


    Immer hilfreich: Siio-Datenbank
    #19704

    kandetvara
    Teilnehmer

    danke für den hinweis – habe ich gelesen und verstanden. das wird dann nichts mit dem iPhone – das ist zu viel Workaround. ich muß mir was zu hause suchen, was die Anwesenheit anders feststellt – ich muß noch denken…

    #19708
    Hoggle
    Hoggle
    Moderator

    Du kannst ggf. mit Bewegungsmeldern arbeiten……


    Immer hilfreich: Siio-Datenbank
    #19716

    kandetvara
    Teilnehmer

    HI Hoggle – ja aber irgendwie such ich noch nach was komplexerem ;-) Also ich könnte den Bewegungsmelder nehmen und dem dann sagen – „wenn für so und soviel Stunden keine Bewegung, dann nicht zu Hause“ Das löst aber mein Problem nicht, oder ich denke zu kurz. z.B fahre ich NAchmittags mit der Familie weg – dann möchte ich, dass die Variable auf „nicht zu Huse“ schaltet und die Szene mmornens und abends die Dinger runterfährt. Aber wie weiss der Bewegungsmelder, ob ich nur einen Mittagsschlaf auf der Couch mache oder wirklich weg bin ? Das geht nicht. Netatmo Geräuschpegelmesser – gleiche Thematik, es sei denn ich schnarche ;-)
    Ich such noch nach dem Device, welches 100% zeigt, dass ich da oder weg bin. Ich befürchte es wird ein physischer Schalter mit nem Dimmer dahinter sein muß, welcher eine Variable triggert bzw. Szene.
    Ich denke gerade noch an die Dreambox – die läuft aufgrund der Kinder jeden Abend, wenn wir zu Hause sind. Aber klar wie ich damit umgehen will weiss ich auch nicht. Oder die Fritzbox – kann man bei der Fritzbox einen Binärausgang oder ein Signal aussteuern welches dann über z.B. einen verkabelten Fibaro Binärsensor ansteuert. Vielleicht sogar auf der Fritzbox „anrufen“ und dadurch einen Ausgang der Fritzbox steuern? Du siehst ich denke….vielleicht auch zu kurz….
    kandetvara

    #19718
    Hoggle
    Hoggle
    Moderator

    Nein, Du denkst nicht zu kurz.
    Genau das sind die Probleme!
    Richtig „intelligent“ ist schwer zu automatisieren.

    Bevor Du nen Taster nimmst (erkläre das mal den Kids…. 2x Drücken für xy, Lange Drücken für xxxx oä), kannst Du über RFID nachdenken:
    http://siio.de/sicherheitalarm/alarm-schalten-mit-zipato-rfid-tagreader-im-fibaro-hc2-update-2/


    Immer hilfreich: Siio-Datenbank
    #19827
    chriss1873
    chriss1873
    Teilnehmer

    Was aber richtig toll wäre, wäre eine Pushnachricht das der betreffende Rolladen, der aufgrund einer offenen Tür nicht runtergefahren ist, eben nicht runter gefahren ist! :-D

    #19875
    chriss1873
    chriss1873
    Teilnehmer

    Hallo Daniel!

    Kannst Du mir bitte hier nochmals helfen? Wenn ich die Verzögerung durch den Zufallsgenerator raus haben möchte, was genau muß ich löschen?

    Viele Grüße

    Christian

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 334)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.