YESLY Smart Home

Dieses Thema enthält 22 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Jojo vor 1 Monat.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)
  • Autor
    Beiträge
  • #95463

    Jojo
    Teilnehmer

    Ich bin auf der Suche nach einem Türschloss, dass ich an Fibaro per zWave a verbinden kann.

    Eigentlich soll das öffnen der Tür die Alarmanlage deaktivieren.

    GIbt es da ein Schloss das man nachrüsten kann?

    Danalock sieht gut aus, wird aber bei unserer Tür leider nicht klappen, da diese sehr schwer aufzuschließen / bzw. zu verschließen ist. Aber könnte man Danalock nehmen, ohne das automatische öffnen vom System? Wäre es so, dass man von außen die Tür ganz normal mit dem Schlüssel öffnet und man dann Fibaro ein Signal schicken könnte?

    Vorstellen könnte ich mir auch draußen ein Keypad. Wenn man den COde eingegeben hat, wird die Verrigelung innen freigeschaltet sodass man die Tür öffnen kann. Also in der Art so ein System wie
    Burg Wächter Elektronisches Türschloss TSE Prime 5021

    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Jahr, 1 Monat von  Jojo.
    #95527

    sille
    Teilnehmer

    Hallo,
    Mit dem Danalock V3 Zwave funktioniert es. Du kannst durch manuelles öffnen und schließen des Schlosses z.B. Deinen Alarm scharf schalten oder entschärfen.
    Gruß

    #95550

    Jojo
    Teilnehmer

    Also auch wenn ich von außen per Schlüssel die Tür öffne, könnte ich eine Szene starten lassen?

    #95553

    sille
    Teilnehmer

    Ja, das funktioniert.

    #95625
    Ändy
    Ändy
    Teilnehmer

    Danke für die Info. Danach hab ich auch gesucht.

    Türe/Schloss kann man evtl. einstellen, damit es leichter zu öffnen ist. Falle ggf. justieren oder ein Tropfen Öl an die richtige Stelle. Werde ich demnächst auch mal versuchen.
    Das Danalock V3 schaut interessant aus. Man liest häufig, dass es etwas laut ist. In den Videos hört es sich an wie eine Kaffeemühle oder so. Kann man das bestätigen?

    Jetzt noch ne ordentliche Anwesenheitserkennung und automatischem Ab/Aufsperren steht nichts mehr im Weg. Leider gar nicht einfach zu realisieren. Oder?


    Grüße, Ändy
    #95662

    sille
    Teilnehmer

    So schlimm laut ist das Schloss nicht.
    Ich nutze bei dem Schloss nur das automatische aufschließen. Dadurch wird im HC2 z.b. unscharf geschaltet. Es gibt da sicherlich viele Möglichkeiten…

    #95832

    Jojo
    Teilnehmer

    Habe das Schloss nun bestellt. Bin mal gespannt, ob ich das so einfach eingebunden bekomme und die Szcene für das scharfstellen der Anlage beim verschließen / öffnen der Tür verbunden bekomme.

    #95842

    sille
    Teilnehmer

    Bevor du das Schloss ins Netzwerk einbindest, empfehle ich ein Firmeware-Update vom Schloss. Die aktuelle Firmware läuft bei mir sehr gut.

    #95860

    Jojo
    Teilnehmer

    Ich habe das Schloss jetzt eingebaut und in Fibaro eingebunden. Klappt alles bestens :-)

    Jetzt würde ich nur gerne den Arlarm aktivieren / deaktiveren beim öffnen / schließen vom Schloss. Aktuell mache ich das mit dem einem RFID Chip und folgender Szene:

    ID 183 ist das Türschloss. Ich habe das jetzt mal in die Szene eingetragen, aber es passiert nichts, wenn es geschlossen wird… Am liebsten würde ich es so haben, dass sich erst einmal nur der Alarm deaktiviert. Wir haben aktuell die Tür abgeschlossen wegen unserer kleinen Tochter. Nur wenn dann der Alarm automatisch eingeschaltet wird, können wir z.B. die Terrassentür nicht mehr öffnen. Deshalb erst einmal nur zum deaktivieren des Alarms.

    Kann mir da jemand helfen?

    #95919
    Ändy
    Ändy
    Teilnehmer

    Hi Jojo,

    was ist die Triggerbedingung ID=131? Der RFID? Muss hier vielleicht auch zusätzlich das Schloss stehen? Dann muss dies bestimmt auch noch im Script explizit eingebaut werden, dass das Schloss beim Zusperren die gleiche Aktion auslöst wie der RFID. Hab leider derzeit wenig Zeit um mich mit dem Thema zu beschäftigen und die Szene im Detail zu verstehen.


    Grüße, Ändy
    #96629
    Ändy
    Ändy
    Teilnehmer

    Hallo an die Danalock Besitzer,

    habt Ihr das Schloss mit dem zugehörigen Zylinder eingebaut oder gibt es auch jemanden, der die Adapterplatte und den bestehenden Zylinder verwendet hat?

    Ich würde gerne den bestehenden Zylinder verwenden und habe dazu mal die Schutzrosette entfernt. So wie es aussieht muss der Zylinder für die Montage der Platte min. 3mm hervorstehen. Um dies zu erreichen müsste ich noch den Sockel der Schutzrosette von der Tür abschrauben. Dann wäre der Zylinderüberstand jedoch weit mehr wie 3mm, so ca. 8mm. Steht die Platte dann in der Luft oder wie kann man sich das vorstellen?

    Eine Möglichkeit wäre vielleicht den Sockel abzufräsen um genau das Maß zu erreichen. Alles recht umständlich. Vielleicht mache ich mir hier unnötige Gedanken?

    Wäre schön wenn jemand seine Erfahrung teilt.


    Grüße, Ändy
    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    #98208

    Jojo
    Teilnehmer

    ich wollte noch mal fragen, wie man den Alarm deaktieren kann, wenn man das schloß öffnet? Ich will nur das deaktieren vom Alarm, nicht das aktivieren.

    wäre euch dankbar, wenn mir da jemand helfen kann

    #98894

    Gerhard
    Teilnehmer

    Hi Ändy,
    ich hab das bei mir gelöst. Aber nachdem dein Beitrag vom 17.8. ist wird das kein Thema mehr sein für dich oder?

    #98904
    Ändy
    Ändy
    Teilnehmer

    Hallo @gerhard,

    bin immer noch sehr interessiert. Mangels überzeugender Alternativen hatte ich die Sache auf Eis gelegt. Für einen Tipp wäre ich Dir aber dankbar.


    Grüße, Ändy
    #99016

    Gerhard
    Teilnehmer

    Hi Ändy,
    ich habe ein Brett genommen das genau so dick war, dass der Zylinder genau damit abgeschlossen hat. Mit einer Lochsäge habe ich dann eine Kreisscheibe ausgeschnitten. Mit einem 14er Bohrer zwei Löcher in die Mitte rein und dann ein bisschen rumgefeilt bis das Schloss gut rein ging. Am Anfang hab ich das exakt ausgeschnitten, so dass der Zylinder grad so durchgepasst hat. War keine gut Idee, lass ruhig kräftig Spiel wenn du das Danalock drauf montierst sieht man eh nichts mehr davon. Das Brett kann eher etwas dicker als zu dünn sein. Der Zylinder sollte also nicht rausschauen. Dein Metallteil muss natürlich weg.
    Die Holzplatte schraubst du auf die Tür und die schwarze Montagescheibe des Danalock auf deine selbst gebastelte Holzscheibe. jetzt schließ der Zylinder mit der Montageplatte ab. Ich hab mir auch den Schlüssel selbst gebastelt, also abgesägt und zugefeilt allerdings etwas anders als in der Anleitung von BG. Sobald etwas klemmt, macht das Danalock zicken. Bei mir hat das Danalock nach der Befestigung den Schlüssel in den Zylinder gedrückt. Was fest sitzen muss ist der Schlüssel in der Danalockaufnahme also da eventuell links und rechts zusätzlich ein paar Metallplättchen rein. Hat 4 Wochen gut funktioniert. Dann hab ich das Danlock allerdings wo anders hingeschraubt und eh lauter neue Zylinder gekauft. Ich weiß es ist blöd zu beschreiben aber ich kann dir leider keine Bilder mehr machen.

    Das Alarm deaktivieren machst du mit der globalen Variablen. Da muss es hier scripts dafür geben in den LUA Beispielen.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 11 Monate, 1 Woche von  Gerhard.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 23)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.