YESLY Smart Home

Startseite Foren Smart Home – Allgemeine Themen Verständnisfrage zum Thema Wand-Taster/Schalter und HUE

Dieses Thema enthält 4 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Hoggle Hoggle vor 1 Jahr, 5 Monate.

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #90177

    hb-iwc
    Teilnehmer

    Hallo Zusammen

    Ich plane einen kleinen Neubau, der v.a auch aus Gründen der Zukunftssicherheit vom Prinzip her konventionell elektrifiziert werden soll. D.H. Taster für Licht Ein/Aus, Taster für Storren hoch runter etc. Gerne möchte ich das Haus dann mit Z-Wave Komponenten (Fibaro) und Hue Leuchten ’smart‘ machen. Ich habe lange recherchiert und mit scheint Z-Wave die offenste/zukunftsicherste Lösung zu sein, und Hue-Leuchten habe ich schon.

    Ich habe nun eine Frage zum Schalten des Lichtes via Taster, v.a. wenn ich HUE-Birnen einbaue.

    Konventionell schaltet der Taster auf dem Stromkreis den Strom EIN/AUS. Mit einem Fibaro Z-Switch oder Z-Dimmer und Z-Zentrale kann ich dies „Smart“ machen.

    Nun, mit HUE muss aber ja immer Strom auf der Birne sein. Was muss man nun machen, damit der Taster beim Drücken des Schalters den Strom AN lässt, aber die HUE-Birne trotzdem EIN/AUS geht? Und wie kann ich via Taster dann die HUE-Birne Hell/Dunkel dimmer, oder Szenen aktivieren?

    Was für Komponenten benötige ich, muss das was neu verdrahtet werden oder geht das per Software?

    Und zu guter letzt, was passiert, wenn die Z-Zentrale mal durch Blitzschlag o.ä. defekt ist? Kann da noch Licht gemacht werden?

    Danke für eine kurze Erklärung was für Z-Komponenten (oder neuer Dim-Schalter) ich brauche und wie das gemacht wird.

    Viele Grüsse

    #90246

    FarmerG
    Teilnehmer

    Wenn Du weiterhin Wandschalter/Wandtaster sinngemäß benutzen willst solltest Du Dich vom „halbsmarten“ Hue-Spielzeug für Dummies verabschieden.

    #90310
    Hoggle
    Hoggle
    Moderator

    Hi,

    Du könntest die konventionellen Taster mit den Hue—Taster/Dimmer „überbrücken“. Dann steuerst du Hue wie wahrscheinlich jetzt schon.
    Da du Hue auch ins HC2 integrieren und steuern kannst, wird es dadurch schon smart.

    Viele Grüße Hoggle


    Immer hilfreich: Siio-Datenbank
    #90448

    hb-iwc
    Teilnehmer

    Danke für Eure Hilfe.

    Wäre es eine Idee, das Haus mit möglichst wenigen Schaltkreisen für Licht auszustatten mit „versteckten“ Ein Aus Tastern welche man nicht direkt sieht/drückt um den den Stromkreis nicht lamzulegen und dafür dann Zigbee Taster an den guten Stellen hin macht? Hab gelesen Feller macht nun endlich auch solche zigbee taster, was für die Schweiz gut ist, und nahtlos zu den restlichen Schaltern passt?

    Grüsse hb-iwc

    #90451
    Hoggle
    Hoggle
    Moderator

    Mh.
    Ich weiß nicht, ob man derzeit empfehlen kann, mehr oder weniger vollkommen auf Funk zu setzen….
    Ohne Fallbacklösung.
    Hue soll demnächst auch eigene Taster auf dem Markt bringen…


    Immer hilfreich: Siio-Datenbank
Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.