Startseite Foren Fibaro Forum (Z-Wave) Fibaro Allgemein Welche devices werden von Alexa erkannt?

Dieses Thema enthält 9 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von mib mib vor 2 Wochen, 5 Tagen.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #101970
    anothermib
    anothermib
    Teilnehmer

    Ich verwende den Alexa generic skill und habe festgestellt, dass etliche devices von Alexa nicht erkannt werden. Z.B. werden bei mir die Fibaro Stecker erkannt, während ein anderer Stecker der sich als on/off switch präsentiert nicht erkannt wird. Gibt es da eine halbwegs nachvollziehbare regel? Kann man es irgendwie beeinflussen?

    #102035

    Sven Gomann
    Teilnehmer

    ja, durch Namensgebung…ich vermute, dass du die namen nicht eindeutig vergeben hast…ich kann alle Module über Alexa steuern, genau so Scenen, die bestimmte Voraussetzungen haben müssen

    #102068
    anothermib
    anothermib
    Teilnehmer

    Den gleichen Namen verwende ich nicht noch einmal. Höchstens Namensbestandteile, aber das macht bei den anderen devices anscheinend auch nichts aus. Wie empfindlich ist dieses Kriterium? Sonst gibt es keine Ausschlußgründe?

    #102129

    Sven Gomann
    Teilnehmer

    starte dein HC noch mal neu und dann versuche noch mal einzulesen

    #105176

    ragnarok
    Teilnehmer

    Bei mir erkennt es nur die grafischen Szenen, aber wenn diese mal drinnen sind kann ich diese auf Lua umstellen und sie funktionieren danach immer noch.
    Module erkennt es mir mehr als mir lieb ist :-)

    #105178
    mib
    mib
    Teilnehmer

    Bei mir erkennt Alexa leider nur einen Teil der devices. Ich kann dabei nicht mal ein System erkennen. Als Tipp bekam ich hier im Forum den Amazon Account zu wechseln dann sollte es klappen. Habe ich aber noch nicht gemacht.

    #105180
    anothermib
    anothermib
    Teilnehmer

    Systemarisch scheint es bei mir schon irgendwie zu sein, nur leider entgeht mir die Logik. Ich habe China Zwischenstecker (NeoCoolcam), die funktionieren prima in Fibaro aber tauchen in Alexa nicht auf. Ich habe sie jetzt an den Stellen, die ich mit Alexa steuern will durch Fibaro Stecker ersetzt. Damit geht es. Allerdings verstehen tu ich es nicht ganz.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 2 Monate, 3 Wochen von anothermib anothermib.
    #106720

    Turowski
    Teilnehmer

    Hallo,

    das Problem ist seit längerem bekannt. Es scheint bislang nur die Lösung zu geben, entweder ein neues Alexa-Konto einzurichten, oder das Gerät vollständig zu exkludieren und dann wieder einlernen. Letzteres funktioniert allerdings auch nicht immer. Beide Varianten sind mir zu nervig.
    Amazon gibt die Schuld fibaro und umgekehrt. Ansonsten interessiert es offensichtlich beide Anbieter herzlich wenig, dass ein Teil der Funktionalität der Systeme dadurch verloren geht.

    Da die Geräte ja über Fibaro laufen, nehme ich an, dass bei dem Auslesen der Daten durch Amazon etwas falsch läuft. Aber auch diese Erkenntnis hilft leider nicht weiter.

    Die Hersteller müssen noch lernen, dass der Markt im großen Stil nur Systeme annehmen wird, wenn sie auch laufen, sonst bleibt er stecken nur bei Techniktbegeisterten.

    #106731
    anothermib
    anothermib
    Teilnehmer

    Ja, inzwischen habe ich das Problem auch mit Fibaro Steckern. Auch mit einem völlig neuen Namen komplett neu anlernen führt nicht zum Erfolg. Ich frage mich ob es eine Maximalzahl an devices gibt, die exportiert werden können oder dergl.
    Was meinst Du mit neuem Alexa Konto? Den Fibaro Skill deaktivieren und neu anlegen oder noch etwas anderes?

    #106734
    mib
    mib
    Teilnehmer

    @turowski
    Gerät exkludieren und wieder inkludieren bringt nichts. Zumindest bei mir.
    Auch Echo deaktivieren und alle Geräte neu einlesen bringt nichts.
    Account wechseln soll eine Lösung sein laut Forum. Das Habenichts aber noch nicht versucht aus Angst heraus was dann beim Amazon Prime Account alles durcheinander ist.
    Ich hatte vorher die Bridge Lösung. Bis zu dem Tag als ich keine devices mit vierstelligen IDs ansprechen konnte. Dann kam halt der offizielle skill.
    Inzwischen bin ich ziemlich sauer weil ich einige wichtige Geräte nicht aufrufen kann.
    Übrigens ist es – zumindest bei mir – egal ob es devices vom Chinesen meines Vertrauens sind oder original Fibaro Trümmer.
    Alles in allem wieder eine beschämende Tatsache was die Haus Automatisation in Verbindung mit Fibaro angeht.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.