YESLY Smart Home

Startseite Foren Fibaro Forum (Z-Wave) Fibaro HC2 (Home Center 2) Welche IP Kamera verwendet ihr?

Dieses Thema enthält 21 Antworten und 14 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Greg80r vor 5 Monate, 3 Wochen.

Ansicht von 7 Beiträgen - 16 bis 22 (von insgesamt 22)
  • Autor
    Beiträge
  • #55360

    Homer
    Teilnehmer

    Günstig und wertig gemacht sind die Foscam Aussenkameras. Ich habe insgesamt 4 mal die FI9900 im Einsatz. Bei der Software ist es dann aber vorbei mit toll. Die Bewegungserkennung wird bei Nieselregen und Insektenflug getriggert. Damit hat man entweder Daueralarm bei Regen und Mückenflug oder gar keinen Alarm. Tagsüber sind die Kameras prima, ebenso im Innenbereich. Hinzu schalten die Foscams dann auch mal gerne die Empfindlichkeit um, welches ebenfalls als Bewegung gedeutet wird. Ich würde heute eher zu Modellen von Axis tendieren….

    #90882

    CarstenN
    Teilnehmer

    Hallo Zusammen,
    auch wenn der Thread schon ein wenig älter ist, hoffe ich auf eine Empfehlung.
    Ich suche nun schon seit mehreren Tagen, aber so richtig was gefunden habe ich nicht.

    Betrieben werden soll die Kamera im Keller (Mehrfamilienhaus), die Verbindung zur Wohnung wird über Powerline realisiert, da im Keller kein WLAN Signal ankommt.
    Die Kamera soll auch nur ein paar wichtige Eigenschaften beinhalten:
    – Im Home Center soll über den MPEG Stream ein Bild zu sehen sein.
    – Tag/Nachtmodus
    – Bewegungserkennung
    und ganz ganz wichtig per POE soll die Kamera betrieben werden.

    Hat einer von euch eine Empfehlung ?
    Preis wäre toll wenn es unter 500 € machbar wäre.

    Danke und frohe Ostern….

    Gruß
    Carsten :)

    #90909

    jeep
    Teilnehmer

    Hi Carsten,
    etwas ist mir bei Deiner Anforderung unklar. Die Kamera soll mit einem Powerline Adapter ans Netz kommen, warum muss sie dann POE-fähig sein. Gibt’s im Keller ein Lankabel dass an einem POE-Switch hängt? Wenn ja, braucht man kein Powerline. Also entweder oder.
    Ich habe rund ums Haus 3 Mobotix und eine Axis Cam. Hatte vorher nur Axis im Einsatz die aber laufend bei jeder Wolkenbewegung einen Fehlalarm erzeugt haben.
    Eine Foscam habe ich nach 2 Wochen Betrieb einfach verschenkt. Die taugen in der Regel nichts.
    Für den Keller würde ich daher eine Axis M2025-LE oder Axis 2026-LE empfehlen. Auf alle Fälle erfüllen die die Anforderungen und können auch POE. Da könnte man zwischen Kamera und Powerline Adapter einen POE-Injector dazwischen schalten.


    Grüße, Jeep
    #90980

    michelec
    Teilnehmer

    @carstenn

    Ich betreibe eine Trendnet tv-ip315pi gibts für unter 200€, die Software ist naja … aber Du kannst die equivalente HIKVision Firmware flashen somit lässt sich damit arbeiten.

    #91194

    Sebastian72
    Teilnehmer

    Ist das Thema noch aktuell? Welche IP Kamera bzw. Überwachungskamera nimmt man in 2018? : )

    #92126

    Gismo
    Teilnehmer

    Im Vergleich zu Produkten von so manch anderen Herstellern ist das Preis-Leistungs-Verhältnis von der A7-Kamera von HiKam sensationell.
    Diese Kamera liefert bessere Bilder, eine robuste Bauweise und mehr Funktionen als die meisten Konkurrenzprodukte.
    Ich möchte diese Kamera nicht mehr missen und kann sie nur weiterempfehlen.

    #105019

    Greg80r
    Teilnehmer

    Konntest Du die Hikam auch erfolgreich ins HC2 integrieren?

Ansicht von 7 Beiträgen - 16 bis 22 (von insgesamt 22)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.