YESLY Smart Home

Dieses Thema enthält 81 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  mdietinger vor 2 Wochen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 82)
  • Autor
    Beiträge
  • #97381
    thehackisback
    thehackisback
    Teilnehmer

    Mosche,

    kurze Frage an die Z-Uno-Besitzer. Gibt es irgendwo eine Übersicht, für was ich den Z-Uno nutzen kann, sodass die Daten in Fibaro angezeigt werden?
    Meine Idee wäre ein Z-Uno, welcher die Neigung des Garagentors anzeigt, einen Bewegungsmelder und ein Relais zum öffnen und schließen steuert. Geht sowas?

    Danke im Voraus.

    #97385

    mdietinger
    Teilnehmer

    Am Besten mal die Beispiele auf: https://z-uno.z-wave.me/examples/
    durchsehen.
    Es kommt in kürze auch ein Z-UNO Shield auf den Markt welche den Aufbau eigener Lösungen vereinfacht:
    http://z-uno.z-wave.me/shield/configurator/?pin3=NC&pin4=NC&pin5=NC&pin6=NC&pin13=NC&pin14=NC&pin15=NC&pin16=NC&pin3pwm=NC&pin7=NC&pin8=NC&pin11=NC&pin12=NC

    Also was du vorhast sollte auf alle Fälle mit einem Z-UNO realisierbar sein.
    Ich habe damit z.B. meine Wetterstation aufgebaut: https://www.siio.de/z-wave-wetterstation-diy-teil-1-z-uno-hw-sw/

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr von  mdietinger.
    #97406
    thehackisback
    thehackisback
    Teilnehmer

    Danke für die Links. Genau durch die ersten beiden sind meine Fragen entstanden, da ich nicht verstanden habe, ob Fibaro die Werte abbilden kann und wenn ja wie.
    Ich dachte quasi, das Fibaro nur die Werte den Vorgaben wie Motion, Smoke usw. zuordnen kann.
    Den Link deiner Wetterstation hatte ich irgendwie übersehen, vielleicht aber auch, da eine ähnliche bei mir über einen ESP32 als Webserver läuft.
    Schau ich mir aber noch an. Vielleicht muss ich den Z-Uno wirklich mal bestellen und es einfach testen.

    #97408

    mdietinger
    Teilnehmer

    Fibaro bildet die Werte je nach Sensor Typ ab.

    z.B.
    ZUNO_SWITCH_MULTILEVEL für Neigungssensor (0-99 falls du einen Neigungswinkel bekommst)
    ZUNO_SENSOR_BINARY_DOOR_WINDOW für Neigungssensor falls nur auf und zu angezeigt werden soll
    ZUNO_SENSOR_BINARY_MOTION für den Bewegungssensor
    ZUNO_SWITCH_BINARY um das Relais zu schalten

    Mit dem Shield Konfigurator kannst recht leicht den Code erzeugen und dann manuell verfeinern (Brauchst keinen Shield dafür)
    Mit dem Shield wird nur der Schaltungsaufbau um einiges einfacher da er Klemmen und Spannungsteiler an Bord hat.

    #98187
    thehackisback
    thehackisback
    Teilnehmer

    So da ist der kleine Z-Uno angekommen und die ersten Sensoren hängen auch schon dran.
    Als erstes habe ich mal BH1750 und BME280 verkabelt, da alles für den Garagensensor noch auf dem Weg aus Fernost ist.

    @mdietinger: Was ich aber noch nicht ganz verstanden habe ist, muss ich bei jeder Sketchändeerung exkludieren und neu inkludieren?
    Also zurzeit zeigt er mir 2,5 Grad anstelle der 25 Grad an.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 12 Monate von thehackisback thehackisback.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 12 Monate von thehackisback thehackisback.
    #98191

    mdietinger
    Teilnehmer

    Hallo, den Z-uno musst nur neu inkludieren wenn du Sensoren zufügst oder entfernst. Mit Size 2 und Precission 0 musst die Temperatur durch 10 und nicht 100 dividieren.

    #98210
    thehackisback
    thehackisback
    Teilnehmer

    @mdietinger danke funktioniert. Ich muss mich umbedingt mal weiter einlesen. Der Großteil ist ja wirklich komplett anders zur normalen Arduino Programmierung.

    #99163
    thehackisback
    thehackisback
    Teilnehmer

    Mosche,

    ich wollte mal einen Zwischenstand geben.
    Ich habe deinen Sketch @mdietinger für mich ein wenig angepasst und anstelle des BH1750 den MAX44009 aufgrund der größeren Lux-Range verbaut.
    Ansonsten habe ich noch auf einen BME280 gesetzt, da dieser noch vorhanden war. Zusätzlich kam gestern das Davis Windgeschwindigkeits- und Windrichtungsmodul, sodass ich gestern Abend zur Kontrolle noch die ersten Debuginfos in den Code eingebaut und den Z-Uno ins Fibaro HC2 eingelernt habe.

    Anbei mal der veränderte Code

    Offen sind jetzt noch die Kontrolle und Ergänzung der Debuginfos, sodass diese vollständig und an der richtigen Stelle sind, denn es war gestern einfach zu spät dafür.
    Nachlesen ob ich den Luftdruck wirklich nicht in hpa im Fibaro angegeben bekomme und noch herausfinden, was 364.9 für ein Wert ist.
    Hiernach werde ich mich mal an deine Luascripte und das virtual Device wagen.
    Und zu guter Letzt noch eine kleine Platine löten, damit die Wetterstation nicht auf dem Breadboard an die frische Luft muss.

    In Summe kann ich bis jetzt deine Anleitung nur loben und der Nachbau war eigentlich, bis auf die Unterschiede in der Arduinoprogrammierung, nicht wirklich schwer.
    Vielen Dank demnach.

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    #99170

    mdietinger
    Teilnehmer

    364.9 ist der Heartbeat vom Z-UNO. (Zählt 0 bis 4)
    Damit kann das LUA VD feststellen ob noch Daten kommen.
    Wenn der Heartbeat ausbleibt, dann gibt es eine Nachricht.
    Grund ist dass das HC2 nur die Werte updated wenn es geänderte Werte gibt.
    Damit kann es vorkommen das über Minuten keine Änderung kommt.
    Mit dem Heartbeat hat das Script eine Kontrolle ob Z-UNO noch sendet.
    Das Script ist in der derzeitigen Form sehr stabil, in der Anfangsphase hatte ich einige Hänger da ich die Interrupts überladen hatte.

    #99199
    thehackisback
    thehackisback
    Teilnehmer

    Danke für die schnelle Info. Schaue mir das morgen alles nochmal genauer an, denn ich habe zwar auf die schnelle das Luascript und das virtuelle Modul eingefügt, jedoch zieht er trotz richtiger IDs nur die Temperatur.

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    #99204

    mdietinger
    Teilnehmer

    Wenn du den Heartbeat richtig konfiguriert hast sollte sich jede Minute die Zeit bei Update ändern.
    Vlt. Postet mal das Lua config Script ohne Passwörter und Usernamen.

    #99246
    thehackisback
    thehackisback
    Teilnehmer

    @mdietinger:
    Das war schonmal der richtige Tipp, die nächgsten Werte werden gefüllt. Lag offensichlich an einem Fehler im Luacsript. Jetzt werden alle Werte bis auf Luftdruck, Lux und Solar gefüllt. Das muss ich mir nochmal anschauen. Ich poste das Script trtozdem mal, falls du Zeit und Lust hast, immer gerne.
    Kannst du mir aber bitte den Unterschied im Luascript zwischen Rain_out und Rain_Rate erläutern? Ich bekomme im Fibaro lediglich das Modul mit dem mm/h angezeigt.

    danke

    • Diese Antwort wurde geändert vor 11 Monate von thehackisback thehackisback.
    #99253

    mdietinger
    Teilnehmer

    Hallo,

    Für Windrichtung solltest du 394! nehmen.
    Regen ist 398! und ein Zähler welcher auch im EEPROM gespeichert wird.
    Das VD rechnet die Tagessumme aus und stellt den Regen auf 0, aber der Zähler zählt weiter hoch.
    Luftdruck sollte passen.
    Achtung Innentemperatur und meine Beispiele für Strom rauslöschen wenn du keine Sensoren und Device hast.
    Falls du nicht existierende Komponenten aus dem VD abfragst oder Taupunkt bei nicht existierenden Temperatur & Feuchtesensoren berechnest bricht das VD mit einer Fehlermeldung ab.
    Das ganze kannst nur reparieren indem du die Device ID’s im LUA Script löscht oder richtigstellst und das Script ausführst.
    Das VD musst dann nochmal speichern um den Code wieder auszuführen.
    Konnte viele Fehler abfangen aber nicht falsche Device ID’s.
    Wenn alles passt bekommst du alle Minuten einen neuen Wert und auch die Uhrzeit wird angezeigt.

    #99262

    mdietinger
    Teilnehmer

    Hallo,

    hab mal zur Sicherheit das Konfig LUA aufgeräumt und alle Beispiele entfernt.
    Webservices sind gelöscht und alle Sensoren außer Außensensoren entfernt.
    Brauchst nur mehr User & PWD eingeben.
    Bitte prüfe auch ob Email(2) & Mobile Device ID (8) richtig sind.
    brauchst nur Lua Script anlegen (Kannst auch ein neues machen und das alte lassen. (Zum Testen)
    LUA Script ausführen
    VD Device aufmachen, Speichern drücken.
    Kannst dann in der VD Konsole die richtige Funktion überprüfen.
    Alle Minuten solltest einen neuen Wert bekommen.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 11 Monate von  mdietinger.
    #99276
    thehackisback
    thehackisback
    Teilnehmer

    Vielen Dank. Ich war gestern Abend schon soweit, dass alles bis auf der Luftdruck und die Helligkeitsangabe in Lux sauber gezogen wurden.
    Ich probiere natürlich auch das aufgeräumte Script aus. Finde das vollständige Script gar nicht schlecht, da ich Zeile für Zeile durchgehe und somit auch das Lua an sich nach und nach besser verstehe.

    Hast du dir schon einmal Gedanken über das Problem Schnee und Eis in Bezug auf die Regenmesswippe gemacht? Einige verbauen Heizmatten, damit der Schnee schmilzt und als Regen erkannt wird.

    // Ergänzend:
    Auch bei dem aufgeräumten Script stimmen LUX und Luftdruck nicht mit dem Sensor überein, siehe Foto.
    Da muss ich wohl nochmal im Detail nachschauen.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 11 Monate von thehackisback thehackisback. Grund: Ergänzungen eingefügt
    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 82)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.