Technisat Promo

Dieses Thema enthält 74 Antworten und 5 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von Ändy Ändy vor 6 Tagen, 7 Stunden.

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 75)
  • Autor
    Beiträge
  • #99285

    mdietinger
    Teilnehmer

    Schaut ja schon sehr gut aus.
    Der Lux Wert stimmt nicht da das VD LUX auf Watt umrechnet(Dies wird üblicherweise für Außensensoren verwendet)
    Wenn du LUX angezeigt haben willst, dann nimm einfach die VD Einstellung vom LUX Innensensor :{10,’Licht‘,’lx🕯️‘,“}
    Bezüglich Luftdruck:
    Dein BME liefert scheinbar schon Meereshöhen Druck.
    Deswegen liefert die Druckumrechnung falsche Werte.
    Du kannst den unkorregierten Wert anzeigen wenn du:
    {4,’Luftdruck‘,’hpa⛰️‘,’2alt‘} auf {4,’Luftdruck‘,’hpa⛰️‘,“}
    änderst.

    Regensensorheizung habe ich keine implementiert.
    Bei Schnee wird zur Zeit nichts angezeigt, nicht sicher ob ich noch eine Heizung mache.

    Neuerste Erweiterung ist ein SDS011 Feinstaubsensor.
    Der hängt jetzt auch am Z-UNO welcher die Wetterdaten misst.
    Falls du Interesse hast kann ich den neuen Code teilen.

    Auf alle Fälle ist es schön dass ich das Ganze nicht umsonst dokumentiert habe und das die Lösung nachgebaut wurde.

    Übrigens:Beim VD musst nur auf Speichern drücken, wenn der Code sich wegen Fehler in der Konfiguration aufgehängt hat.
    Ansonsten Konfi LUA ausführen und das VD rebootet sich automatisch.
    In der mobilen App, musst nur auf Netzwerk aktualisieren gehen damit das neue VD sich läd.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 9 Monate von  mdietinger.
    #99290
    thehackisback
    thehackisback
    Teilnehmer

    Zwei gute Einwände, ich glaube ich habe die Höhe schon im Arduino Script korrigiert, schaue ich mir aber nochmal an.
    Und der Hinweis mit dem Solar anstelle von Lux ist auch gut. Ich habe zu sehr an die zukünftige Gartenbeleuchtung gedacht, welche über die Helligkeit gesteuert werden soll.
    Macht aber hier im VD gar keinen Sinn, da ich diese ja im Gartenscript ansprechen werden, also wieder zurück zu Solar. Ich werde heute und morgen Abend noch ein wenig basteln und die erste Platine löten und dann weiter berichten.
    Der Feinstaubsensor klingt auf jedenfall interessant, wobei der Z-Uno doch nur 10 Channels, wenn ich mich richtig erinnere?
    Ich melde mich auf jedenfall noch wegen dem Code, will jedoch aktuell erstmal die Wetterstation fertig machen, nicht dass das näschte quer durch den Kopf spuckt.

    #99295

    mdietinger
    Teilnehmer

    Z-uno v2.1.1 kann 32 Kanäle. Also noch ausreichend Platz:-)

    Gutes Gelingen.

    #99330
    thehackisback
    thehackisback
    Teilnehmer

    32? Oha, da ging wohl wieder was in meiner Birne durcheinander. Bei so vielen Kanälen stellt sich ja nur noch die Frage, was gibt es auf dem Markt noch für Sensoren?

    Ich werde die Woche auf jeden Fall noch einen analogen UV Sensor auflöten und das ganze Konstrukt mal testweise am Balkon befestigen.
    Vorher noch die Korrektur des Sketches bezüglich der Höhenberechnung rausnehmen, damit ich dein Script im Standard verwenden kann.
    Hiernach muss ich dann wohl mal tief ins Sparschwein greifen um einen 3D Drucker zu kaufen. Die Wetterstation soll ja auch ein passendes Gehäuse bekommen.

    Schweben dir noch weitere Sensoren vor?
    Alternativ müsste man ja mal schauen, welche Module montiert werden können, damit eine Kommunikation unter einem Arduino oder Esp32 und dem Z-UNO möglich ist. So könnte ich z.B. weite Kanäle für meine Garagentorerkennung nutzen und müsste keinen zweiten Z-UNO kaufen.

    #99367

    mdietinger
    Teilnehmer

    Wie gesagt habe ich noch Feinstaub.
    Wenn Du meteorologisch interessiert bist bieten sich noch:
    5cm Temperatur
    Bodentemperatur
    an.
    Bzgl. Umwelt wären dann noch Ozon, No2 interessant.
    Was Du unbedingt beachten solltest ist dass du den Code nicht überlädst. Zur Zeit ist der Code sehr stabil und hat in der derzeitigen Form keine Abstürze. Die Interupt Routinen sind schlank und Abfrage der Sensoren ist gut getimed.

    #99369

    micha_pr
    Teilnehmer

    @mdietinger: Welchen Feinstaub-Sensor benutzt Du? Ich habe da bisher keine guten Erfahrungen gemacht (was die Messergebnisse betrifft).
    Hatte es deswegen letztes Jahr wieder beiseite gelegt.

    #99371

    mdietinger
    Teilnehmer

    SDS011.
    Habe relativ genaue Ergebnisse.
    Wenn Ost Wind herrscht dann bekomme ich den Feinstaub aus dem Wiener Becken und ich sehe eine Korrelation mit den offiziellen Stations Werten.
    Einziges Problem aller „billigen“ Sensoren ist Feinstaubmessung bei hoher Luftfeuchtigkeit.
    Da werden zu hohe Werte angezeigt.
    Das konnte ich bedingt auch beobachten.
    Habe vorige Woche einen 12v Heizpad von Conrad zusammengerollt, über den Luftansaugstutzen gestülpt und an 5V angeschlossen.
    Damit wird die Luft vorgewärmt.
    Wie stark der Effekt ist konnte ich bis jetzt nicht beobachten da die Feinstaubsituation besser geworden ist.
    Aber da ich in der Nähe eine Station von Luftdaten.info habe habe ich eine Referenz.
    Mein Sensor zeigt minimal niedrigere Werte bei hoher Luftfeuchtigkeit an, aber da ist es noch zu früh.
    In Kürze sollte der SPS30 von Sensirion auf den Markt kommen, der sollte eine Spur genauer messen.
    Werde ich mir auch noch zulegen und mal einen Vergleich geheizt/ungeheizt durchführen.
    Auch wenn die Werte nicht 100% richtig sind, ist es ein bisschen ein Augenöffner das Feinstaub keine Grenzen kennt und sich je nach Wetterlage auch in Reinluftgebiete ausbreitet.
    SDS011 kann relativ einfach an den Zuno über die Serielle Schnittstelle angeschlossen werden.
    Code ist auch sehr einfach.
    Die hohen Werte im Bild waren noch vor Einbau der Heizung, aber da war die Belastung bei den offiziellen Stationen auch hoch.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 8 Monate, 3 Wochen von  mdietinger.
    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    #99411
    thehackisback
    thehackisback
    Teilnehmer

    Du hast vollkommen Recht. Sowohl der Arduino Sketch als auch das Luascript und das VD laufen sehr stabil.
    Ich habe jetzt erstmal einen Lüfter bestellt, da der Sensor oftmals Probleme mit der Feuchtigkeit hat und ich davon ausgehe, dass er in dem Gehäuse einfach einen Feuchtigkeitsstau hat. Bezüglich der Heizmatte habe ich einfach mal
    QLZR 30 x 40 mm 5 V 1 W PI Kunststoff-Klebeband Heizfolie
    mitbestellt und werde mal testen, ob es was taugt. Wenn ich heute Zeit zum UV-Sensor verlöten finde, mache ich auch mal ein paar Fotos.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 8 Monate, 3 Wochen von thehackisback thehackisback.
    #100235
    thehackisback
    thehackisback
    Teilnehmer

    Mahlzeit,

    es hat alles einen Moment länger gedauert, da mir ständig der BME ausgestiegen ist, sodass ich nunmehr eine ganze Reihe von Chinasensoren verbraten habe, bis der jetzige verlässlich läuft. Das nennt man dann wohl an der falschen Stelle gespart. Im Nachhinein betrachtet, hätte ich einfach den von dir empfohlenen Honeywell Sensor kaufen und mir Gedanken über den Luftdruck separat machen sollen. Um den UV-Sensor habe ich mich auch noch nicht gekümmert, wird aber jetzt im Winter erledigt, wenn die Sonne mal scheint oder ich meine UV-Lampe finde.

    Anbei noch ein paar Fotos zum jetzigen Testaufbau. Diesen soll die Wetterstation über den Winter meistern, sodass ich die Station nächstes Jahr bei wärmeren Temperaturen aufs Dach montieren werde.

    P.S. @mdietinger: Kennst du diesen Artikel (Thingpulse Welcome OpenWeatherMap, bye bye Wunderground), welcher den notwendigen Wechsel der Daten von Wunderground zu Openweathermap thematisiert? Vielleicht eine Anregung für dein Script, damit es für alle Neulinge zukunftsicher bleibt.

    #100262

    mdietinger
    Teilnehmer

    thehackisback,

    das mit den Fotos hat wohl nicht funktioniert ;-)
    Openweathermap API zu implementieren ist relativ leicht, sehe aber für mich als User keinen Zusatznutzen.
    Bei Wunderground kann ich meine Stationsdaten (Echtzeit und Historisch) ansehen, be Openweathermatp konnte ich keine Stationsansicht sehen.

    lg,

    Markus

    #100275
    thehackisback
    thehackisback
    Teilnehmer

    So dann schauen wir mal, ob es nun mit den Fotos funktioniert. Will wohl nicht, anbei der Onedrive-Link: Link

    #100364

    mdietinger
    Teilnehmer

    Sehr sauber aufgebaut.
    Wenn du den Regensensor auch am Dach installierst achte auf einfachen Zugang um den Behälter zu reinigen. Wenn du Temperatursensor ohne Lüftung gebaut hast, dann am besten im Schatten montieren.

    #100374
    thehackisback
    thehackisback
    Teilnehmer

    Danke. Aktuell habe ich im Wettergehäuse einen Lüfter eingeklebt, dieser sollte das Temperaturproblem lösen. Genaue Gedanken habe ich mir aber noch nicht gemacht, da ich mir über die Wintermonate eigentlich ein optimales Gehäuse drucken wollte. Vielleicht wird es sowas wie hier zum Beispiel
    Was gibt es denn am oder im Regensensor zu reinigen? Meinst du Tiere, welche sich einnisten? Habe schon darüber nachgedacht, es vielleicht mit Fliegengitter rum herum einzupacken.

    • Diese Antwort wurde geändert vor 7 Monate, 3 Wochen von thehackisback thehackisback.
    #100402

    mdietinger
    Teilnehmer

    Regensensor, wird durch Blätter und Insekten verschmutzt.

    #104284
    thehackisback
    thehackisback
    Teilnehmer

    Abend, da dachte ich die Wetterstation läuft zuverlässig und wollte schon mit dem Gehäuse designen und dem 3D Druck beginnen und schon steigen wieder Sensoren aus. Platine und Schaltung habe ich getestet und gemessen, dort sollte alles in Ordnung sein, erst Recht, da die Sensoren auch per Jumper Wire unregelmäßig aussteigen. Ich habe auch gerade beim Temperatursensor schon einige durch (SHT21, BME280, HYT99). Also habe ich @mdietinger deinen Urpsrungscode auf den Z-Uno geladen und gleiches Problem in unregelmäßigen Abständen. Der einzige Unterschied, welcher besteht ist, dass ich den I2C nicht wie du mit Pullup Widerständen auf 3,3V hochgezogen habe. Daher die Frage, wieso hast du dies gemacht? Kannst du mir eine Quelle oder kurze Erklärung geben?

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 75)

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.