YESLY Smart Home

Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 85)
  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: Device inventory script #104215

    lodi
    Teilnehmer

    ….habs gerade noch mal laufen lassen und gleich noch einen anderen Übeltäter gefunden. Window Sensor im Gästebad hatte seit Tagen keinen breach. Kurz Batterie raus und wieder rein und siehe da nun hat es 255% –> also leer.
    Ich denke ich muss mir also meinen täglichen Batterie Report etwas genauer ansehen. Hab seit ein paar Wochen alles nett mit InfluxDB und Grafan grafisch aufbereitet und dachte darüber geht mir nix mehr durch die Lappen…..
    Hier noch mal ein herzliches „Danke Schön“ an Jeep für seine tollen Skripte.
    Gruß
    Alex

    als Antwort auf: Device inventory script #104213

    lodi
    Teilnehmer

    Hi Ändy,

    Danke für den Tipp. Manchmal sieht man den wald vor lauter Bäumen nicht. Den battery check habe ich schon seit einiger Zeit laufen und das „last breached“ Attribut ist natürlich genau das was ich brauche. Einzig würde ich die komplett verlorenen Devices dort nicht so schnell erkennen. Aber das kommt zum Glück ja nicht allzu häufig vor.
    Grüße
    Lodi

    als Antwort auf: Device inventory script #104209

    lodi
    Teilnehmer

    Hi Jeep,

    Ich hatte heute mal wieder das Problem, dass ein Türsensor sich ohne – mir ersichtlichen-Grund verabschiedet hatte. Kein großes Problem, neu eingebunden, Szenen angepasst, läuft.
    Also habe ich mich auf die Suche nach einem VD/Script gemacht, das regelmässig alle Devices etc listet und mich warnt wenn es Veränderungen gegeben hat. Hab noch nichts passendes gefunden und dachte mir das man Deine Szene hier entsprechend weiterentwickeln könnte. Meine Idee wäre den Output Deiner Szene in einer globalen Variablen abzulegen und bei der nächsten Ausführung der Szene die Ergebnisse zu vergleichen. Leider sind meine eigenen Fähigkeiten im Umgang mit Arrays sehr bescheiden, aber vielleicht hat ja jemand hier im Forum Lust das umzusetzen… oder kennt eine schon vorhandene Lösung zur Prüfung der Vollständigkeit von Devices.
    Grüße
    Lodi

    als Antwort auf: POE Outdoor Kamera #102175

    lodi
    Teilnehmer

    Der Link funktioniert leider nicht. Also googlen oderhier kopieren https://www.instar.de/ip-aussenkameras-sicherheitskamera-netzwerkkamera-wlan-kamera-poe-ueberwachungskamera-smarthome-onvif/in-9008fullhd-poe-white.html
    Hier gibs übrigens noch ein ausführliches Review: https://youtu.be/Qli2lYba_x8.
    Gruß
    Lodi

    als Antwort auf: POE Outdoor Kamera #102173

    lodi
    Teilnehmer

    Moin Kingfisher,
    Wie Du schon selbst angemerkt hast gibt es sowohl hier als auch sonst im Netz zahlreiche Bewertungen und Vergleiche.
    Ich hatte mich nach längerer Recherche für eine (mittlerweile 3) IN-9008 Full HD entschieden und habe es nicht bereut. Habe allerdings mangels passender LAN Verkabelung die Cams „nur“ über WLAN eingebunden. Aber selbst das funktioniert weitgehend störungsfrei. PoE ist natürlich noch besser.
    Die Instar ist zwar etwas teurer, hat aber den großen Vorteil über einen echten PIR Sensor zu verfügen. Dadurch kann man die Anzahl der Fehlalarme deutlich reduzieren und die Kamera auch als BWM für das HC2 nutzen (Umweg über die NAS). Die mitgelieferte Software (bzw. Webinterface) ist prima und die Konfiguration einfach. Einbindung in Surveillance Station und HC2 funktioniert tadellos.
    Ich kann zwar keinen Vergleich liefern, da ich nur die drei Instars habe. Diese kann ich aber uneingeschränkt empfehlen.
    Gruß
    Lodi

    als Antwort auf: Die perfekte Lichtsteuerung #102072

    lodi
    Teilnehmer

    Dein Debug sollte ganz am Anfang auf den „unsupported Device Type“ in rot hinweisen.
    Hatte gerade das selbe Problem. Füge unter BinaryDeviceType zusätzlich mal „com.fibaro.FGWP102“ hinzu.
    Gruß
    Lodi

    als Antwort auf: Technaxx TX-67 Problem mit Vorschau #101958

    lodi
    Teilnehmer

    @christiano,

    das geht mit Sicherheit. Habe zwar keine Technaxx unnd kenne deshalb auch die entsprechende SW nicht. Aber meine INSTAR Kameras nutze ich schon seit Monaten erfolgreich als Bewgungsmelder. Du musst nur einen HTTP request absetzen, welcher dann eine Szene startet (z.B.: http://HC2IP:80/api/sceneControl?id=136&action=start). Dabei müssen im LAN dann auch noch Benutzername und Passwort mitgeteilt werden. Das sollte so in der Technaxx SW einzugeben sein. Sonst kann ich nur empfehlen die Kamera(s) über eine Surveillance Station zu verwalten. Damit sind solche Dinge sehr komfortabel und flexibel einzurichten.
    Gruß
    Lodi

    als Antwort auf: Logging von zB Temperatur #100404

    lodi
    Teilnehmer

    @Ändy,

    Perfekt, Danke für die Recherche. You made my day :-)

    Grüße
    Lodi

    als Antwort auf: Logging von zB Temperatur #100387

    lodi
    Teilnehmer

    @Ändy,

    Yep, kann ich so auch bestätigen :-(. Habe gestern update auf 4.520 durchgeführt und seitdem habe ich den gleichen Fehler. Ärgerlich, da ich gerade erst letzte Woche diesen Thread entdeckt hatte und mir für etliche Devices Assets und Szenen eingerichtet hatte.

    Grüße
    Lodi

    als Antwort auf: Tür und Fensterkontakt #99714

    lodi
    Teilnehmer

    Ok, diese Langzeiterfahrung hatte ich noch nicht. In diesem Fall empfehle ich dann auch Devolo. Sind zwar n bisschen klobig, laufen aber auch bei mir verlässlich.

    als Antwort auf: Tür und Fensterkontakt #99678

    lodi
    Teilnehmer

    Leider teuer und etwas hakeliger Anlenprozess, aber sonst kann ich auch die Sensative Strips empfehlen. Ärger beim Batteriewechsel ist hier ausgeschlossen, da fest verbaute Langzeitbatterie. Achtung, funktionieren nicht gut bei Türen/Fenstern mit Metallrahmen.
    Gruß
    Lodi

    als Antwort auf: Instar HD Kameras #99558

    lodi
    Teilnehmer

    @fs1997,

    hatte das gleiche Problem mit meinen INSTAR IN-9008HD und habe es jetzt doch noch hinbekommen. Versuchs mal so:

    jpg path:
    tmpfs/snap.jpg?user=self.properties.userName&pwd=self.properties.password

    MJPG stream path:
    cgi-bin/hi3510/mjpegstream.cgi?-chn=11

    Alles genau so eingeben. IP, Login und Passwort werden nur oben angegeben und in den Pfaden nicht mehr benötigt. Genau wie auch das „http://…“. Wenn Du nicht die 9008HD haben solltest sind die Pfade ggf. etwas anders. Dann noch mal auf der Instar Seite nachschauen.

    Viel Erfolg
    Lodi

    als Antwort auf: Kompatible WLAN Aussenkamera für das Fibaro HC2 gesucht #99321

    lodi
    Teilnehmer

    Moin,

    Taugliche Bewegungsmelder für aussen sind rar. Da habe ich noch nichts wirklich verlässliches gefunden. Deshalb nutze ich auch den BWM/PIR meiner Kameras. Allerdings über den Umweg „HTTP-Request“ durch den ich eine Fibaro-Szene starte. Eigentlich sollte es möglich sein den HTTP Befehl direkt durch die Kamera abzusezten (Alarmausgang). Kann ich aber nicht mit Sicherheit sagen, da ich die Kameras in eine Synology Surveillance Station eingebunden eingebunden habe. Letztere schickt dann die HTTP-Befehle bei bestimmten Zustandsänderungen an meine HC2 (bisher recht zuverlässig mit einer Reaktionszeit bis zur Schaltung von <2Sek).

    Alternativ kann man bestimmt ein z-wave Modul an die Kamera anklemmen. Aber dazu müsste man etwas basteln. Hat bestimmt schon mal jemand hier im Forum gemacht

    Gruß
    Alex

    als Antwort auf: VD um globale Variablen anzuzeigen #98949

    lodi
    Teilnehmer

    Zerobrane Studio ist wohl ein beliebter und starker Editor auch für den höheren Anspruch. Ich nehm einfach Notpad+. Das reicht für meine bescheidenen Verhältnisse.
    Gruß
    Alex

    als Antwort auf: VD um globale Variablen anzuzeigen #98935

    lodi
    Teilnehmer

    Moin pblacky,

    Ja, macht bestimmt Sinn und würde @cobroNRW bestimmt weiterhelfen. Ich hänge jetzt auch mal das von mir verwendete VD hier an. Da sind zwar ebenfalls ein paar Variablen drin die sonst keiner braucht. Aber das kann man dann ja beliebig anpassen.
    Gruß
    Lodi

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 85)