YESLY Smart Home

Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: Software Version 4.520 #104904

    Richard
    Teilnehmer

    Hallo,

    hatte ebenfalls Probleme nach dem Update auf 4.520, die HC2 ist von 2014 und es wurde mir nahegelegt eine neu zu kaufen.
    Da für mich eine neue HC2 mit altem Z-Wave 300 Chip nicht in Frage kommt, wurde die Reparatur selbst ausgeführt.
    Die HC2 ist mit einem Standard Intel Board aufgebaut und die Z-Wave Platine wurde am USB Bord aufgesteckt (siehe Foto).
    Fibaro würde ebenfalls nur das komplette Z-Wave Board mit dem 300 Chip tauschen, ich kann mir nicht vorstellen dass der Chip ausgelötet und getauscht wird.
    Ob die Z-WAVE Platine von FIBARO zu beziehen ist, kann ich nicht sagen.
    Nach einem Test wurde ein RAM Fehler festgestellt und das 1MB RAM getauscht (ist ein Standard RAM und überall erhältlich), danach funktionierte das Gerät wieder,
    auch Kontakt Fehler der RAM Pins sind häufig anzutreffen.
    Mit dem Software Update werden andere Speicherbereiche im RAM verwendet.
    Da die Wärmeentwicklung im nicht belüfteten Gehäuse sehr hoch ist, ließ ich das rechte Seitenteil abgeschraubt neben Lüfter am Serverschrank stehen.

    Die HC2 kann auch mit Windows oder Linux betrieben werden, nach Einbau einer mSATA SSD Festplatte (z.B. als Tisch PC) alle Anschlüsse sind vorhanden.

    Gruß
    Richard

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    als Antwort auf: Fibaro Home Center 2 v 4.018 BETA #7310

    Richard
    Teilnehmer

    Hat schon jemand Erfahrung mit der Version 4.020?

    Gruß
    Richard

    als Antwort auf: Z-Wave Geräte für Hutschienenmontage #7091

    Richard
    Teilnehmer

    Guten Abend,

    ich habe das bei mir mit der Brücke getestet, habe jedoch Vergessen zu Schreiben, das der Parameter 14 auf Schalter stehen muss
    sonst Funktioniert das mit der Brücke nicht. Es ist auch zu bedenken, dass der Taster höchstens 1 Sec. Kontakt haben darf
    wenn der Parameter 14 auf Taster konfiguriert ist, sonst schaltet das Licht nicht ein.
    Ohne Messgerät ist es jedoch sinnvoll, eine Überprüfung vornehmen zu lassen, um eine schnelle Fehler Lokalisierung zu erreichen.

    Gruß
    Richard

    als Antwort auf: Z-Wave Geräte für Hutschienenmontage #7028

    Richard
    Teilnehmer

    Hallo,

    es wurden keine Spannungen angegeben, somit ist eine Fehler Lokalisierung nicht möglich.
    Ich gehe jetzt davon aus, dass kein Messgerät zu Verfügung steht.
    Folgende Prüfung ist ebenfalls möglich:
    1. Licht ausschalten
    2. Home Center ausschalten
    3. eine Brücke am Switch zwischen L und S1 legen und Sicherung einschalten, jetzt muss die angeschlossene Beleuchtung brennen.

    Gruß

    Richard

    als Antwort auf: Z-Wave Geräte für Hutschienenmontage #6951

    Richard
    Teilnehmer

    Hallo IceIp,

    überprüfe mit einem Messgerät am Switch FGS 211, ob an der Ersten und Letzen Klemme
    beim Betätigen vom Taster 230 V~ anliegen. Entweder muss eine zweite Person den Taster gedrückt halten,
    oder den Taster festklemmen. In der Grundstellung vom Taster darf keine Spannung anliegen.
    Selbstverständlich kann der Eltako gegen einen FGS-211 getauscht werden.

    Gruß
    Richard

    als Antwort auf: Z-Wave Geräte für Hutschienenmontage #6945

    Richard
    Teilnehmer

    Hallo IceIp,

    FGS 211 wie im Schaltplan anschließen, gegebenen falls Parameter Nr. 14 überprüfen
    (siehe auch FGS-211.pdf).

    Gruß

    Richard

    Dateianhänge:
    You must be logged in to view attached files.
    als Antwort auf: Fibaro Home Center 2 v 4.018 BETA #6451

    Richard
    Teilnehmer

    ist die IP Adresse vom PC oder MAC richtig eingestellt?
    z.B.: 192.168.81.10

    als Antwort auf: Fibaro Home Center 2 v 4.018 BETA #6450

    Richard
    Teilnehmer

    Hallo Christian,

    die Anleitung bezieht sich auf die HC2 bei der HCL sollte es ähnlich funktionieren.
    HC2 ausschalten (Netzstecker ziehen) > Taste auf der Rückseite (+) drücken und gedrückt halten > HC2 mit Strom versorgen, nach ca. 10 Sec. Taste + loslassen und abwarten bis die zwei Lampen rechts (Netz und Netzwerk) leuchten.
    Mit dem Fibaro Finder IP Adresse feststellen (Default ist 192.168.81.1), über das Web-Interface die HC2 aufrufen und eine Rücksicherung vornehmen (Dauer bis 30 min) > abwarten bis die zwei rechten Lampen brennen > anmelden bei der HC2 und gewünschte IP Adresse eingeben > mit der neuen IP Adresse sich an der HC2 Anmelden > Konfiguration (Configuration) > allgemeine (General) aufrufen. Wichtig ist, dass die HC2 einen Internet Zugang hat. Nach einiger Zeit erscheint das Update 3.590 im Menü. Ist die Software erfolgreich eingespielt, werden die Backups die angelegt wurden angezeigt (wird eine Wiederherstellung vorgenommen, nur mit gleichem Softwarestand. Eine Rücksicherung von 4.x auf die 3.590 ist nicht möglich, HC2 funktioniert nicht mehr.

    Viel Erfolg
    Richard

    als Antwort auf: Fibaro Home Center 2 v 4.018 BETA #6417

    Richard
    Teilnehmer

    Hallo, an alle Fibaro geschädigte.

    Habe ein Update auf 4.018 BETA vorgenommen, da unter anderem das PSM02 Module nicht vollständig erkannt wurde. Funktionierte dann auch mit der neuen Software, jedoch wurden innerhalb 24 Std. die meisten Module inaktiv und konnte nur mit einem Neustart, für einige Std. aktiviert werden.
    Eine komplette Neuinstallation der Fibaro HC2 mit Inklusion aller Module brachte keine Verbesserungen. Bin wieder zurück auf Version 3.590.
    Die Datensicherung von der Version 3.590 war auch wieder vorhanden, jedoch funktionierten die Module nicht mehr und mussten neu exkludiert und danach inkludiert werden.
    Das Bugs in einer BETA Version vorhanden sind, ist Verständlich, dass jedoch die ganze Kiste unbrauchbar wird, ist nicht nachvollziehbar.

    Grüße
    Richard

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)