YESLY Smart Home

Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 71)
  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: Welcher Aktor für Gartenleuchten #94240

    Schnuckman79
    Teilnehmer

    Ich hoffe nicht, dass du die Lampen in Reihe geschlossen hast!!! Und mit dem Wissen um Elektrik solltest du jemanden kommen lassen, der sich damit auskennt. Offizielle Empfehlung: Elektriker. Inoffizielle Empfehlung: jemand, der mit den Begriffen Reihenschaltung und Parallelschaltung was anfangen und den Anschlussplan eines Fibaro-Switch lesen und deuten kann :-) Haushaltsstrom ist gefährlich.

    Viele Grüße
    Schnuckman

    als Antwort auf: Licht dimmen im Bad #94016

    Schnuckman79
    Teilnehmer

    Sieht gut aus, jetzt warte ich auf mein Modul und lege auch los :-)

    Ein paar echt nett gemeinte Tipps: lass die Wochentagsabfrage weg (sicherlich ein Relikt aus der Blockszenen-Umwandlung), wenn es eh jeden Tag gelten soll, das erhöht die Übersichtlichkeit. Du wirst es dir danken, wenn du in 1 Jahr wieder an diese Szene ran musst wegen Wartung oder so. Hier mag es noch gehen, ich habe aber einige gruselige Szenen aus meiner Fibaro-/LUA-Anfangszeit, da fällt die Wartung echt schwer :-)

    Und wenn du extrem energiesparende Lampen hast, kann die Abfrage der Leistung scheitern. Frag lieber über tonumber(fibaro:getValue(92, "value")) > 0 ab, ob die Lampe leuchtet. Stell dir vor, jemand hat vorher schon runtergedimmt auf 2W Gesamtleistung, dann klaust du ihm das letzte Licht :-)

    Der Umbau für morgens hält sich in Grenzen, da müssen ja nur Zeit und ein paar Werte angepasst werden.

    Viele Grüße
    Schnuckman

    als Antwort auf: Licht dimmen im Bad #93945

    Schnuckman79
    Teilnehmer

    Sehr schön! Ich lese und schreibe hier eher mobil mit, weil ich viel mit Öffis unterwegs bin. Für Gedankengänge und Anregungen reicht das, aber fertige Codebeispiele bekomme ich von unterwegs nicht hin. Außerdem bin ich Freund vom IKEA-Prinzip. Was man selbst gebaut hat, weiß man mehr zu schätzen und versteht, wie es funktioniert :-)

    Habe mir jetzt gerade ein Dimmermodul fürs Bad bestellt und werde dein Skript vielleicht als Basis für eigene Versuche nehmen. Kann ich dann gern hier einstellen, aber es mangelt halt etwas an Bastelzeit dafür, kann also 2 Wochen dauern.

    Viele Grüße
    Schnuckman

    als Antwort auf: neues Modul mit ID des alten Modules? #93935

    Schnuckman79
    Teilnehmer

    kurze Antwort: Keine Chance. Habs auch schon mit defektem Modulen durch, die ich austauschen musste. War ne Stunde Arbeit, sämtliche Szenen auszupassen. Seitdem programmiere ich aber sauberer in LUA, so dass die IDs nur im oberen Bereich der Szenen gleich lokalen Variablen zugewiesen werden, das erleichtert später die Änderungen :-)

    Viele Grüße
    Schnuckman

    als Antwort auf: Licht dimmen im Bad #93933

    Schnuckman79
    Teilnehmer

    dann könntest du am Anfang der tempfunc() den Zustand „an/aus“ abfragen und in einer Variablen zwischenspeichern und beim Ausschalten in Zeile 22 bzw. 35 mit einer if-Bedingung nur ausschalten, wenn der Zustand vorher auch „aus“ war. Wobei ich mich gerade frage, warum du in Zeile 15 „energy > 3“ zur Bedingung machst?!

    Viele Grüße
    Schnuckman

    als Antwort auf: Licht dimmen im Bad #93871

    Schnuckman79
    Teilnehmer

    sowas in der Art habe ich mir auch schon als Strategie zurechtgelegt fürs Bad (warte noch auf die Budget- und Bastelzeit-Freigabe :-) ), weil ich abends beim Zähneputzen vom hellen Licht erschlagen werde. Du könntest vor dem eigentlichen Dimmen zur festgelegten Uhrzeit eine while-Schleife einbauen, die dein Skript solange pausiert, wie das Licht noch an ist, und erst beim Ausschalten weitermacht mit Dimmen (damit beim nächsten manuellen Einschalten gleich gedimmt ist). Oder habe ich dein Ziel falsch verstanden?

    Viele Grüße
    Schnuckman

    als Antwort auf: Wattbezogene abschaltung #93682

    Schnuckman79
    Teilnehmer

    deine While-Schleife sieht grundsätzlich gut aus. Aber sobald dein Skimmer wegen Überlast ausgeschaltet wird, zählt dein Timer „a“ nicht weiter, die while-Schleife läuft dann unbegrenzt weiter. Setz doch in dem Moment a = laufzeit+1, dann beendet sich die Schleife. Oder nimm eine weitere Variable (zB „Ueberlast“ oder so), die bei Auslösung der Überlast gesetzt wird, dann kannst du das im weiteren Tagesverlauf in alle while-Schleifen zusätzlich abfragen (while a<=laufzeit and Ueberlast = 0…).

    Viele Grüße
    Schnuckman

    als Antwort auf: Wattbezogene abschaltung #93524

    Schnuckman79
    Teilnehmer

    Hmm, der Code nicht ganz einfach zu lesen (vielleicht ist mir im Moment auch einfach zu warm), aber ich würde da in etwa so rangehen: aus den jeweiligen langen Sleep-Anweisungen würde ich wohl while-Schleifen machen, die einen Timer im Sekundentakt runterzählen. Hat den Vorteil, dass du währenddessen den Stromverbrauch abfragen und die Push-Mitteilungen umsetzen kannst.

    Viele Grüße
    Schnuckman

    als Antwort auf: Variable für Feiertage #93368

    Schnuckman79
    Teilnehmer

    Ach verdammt, Anfängerfehler! Habs natürlich geändert, aber nicht gespeichert. Das passiert, wenn man sowas nicht nüchtern macht :)

    Viele Grüße
    Schnuckman

    als Antwort auf: Variable für Feiertage #93354

    Schnuckman79
    Teilnehmer

    Danke für das überarbeitete Skript, Ostern und Pfingsten sind jetzt einwandfrei! Bei mir in Schlewswig-Holstein ist danach aber jetzt an Fronleichnam (31.05.) ein Feiertag, und ich würde mich wundern, wenn ich da frei hätte :-)

    Viele Grüße
    Schnuckman

    als Antwort auf: HC2 Stromausfall erkennen #91104

    Schnuckman79
    Teilnehmer

    Wenn das script dann 0.0 Watt Power ausgibt, ist garantiert ein Stromausfall oder jemand hat den Wallplug ausgesteckt.

    mir ist noch nicht ganz klar, wie der WallPlug melden soll, dass 0.0 Watt anliegen, wenn er keinen Strom mehr hat. Ansonsten ein spannendes Thema, was ich irgendwann auch mal umsetzen könnte.

    Viele Grüße
    Schnuckman

    als Antwort auf: Neu inkludieren #86595

    Schnuckman79
    Teilnehmer

    eigentlich sollte auch ein Exclude über 3x schnell S1 funktionieren (HCL natürlich in den Exclude-Modus setzen). Dafür muss das Modul nicht im HCL zu sehen sein. Damit ersparst du dir, den Schalter auszubauen.

    Viele Grüße
    Schnuckman

    als Antwort auf: Fibaro Shutter 2 über 2 Jalousien steuern #85554

    Schnuckman79
    Teilnehmer

    das angeschlossene Gerät ist NICHT die Jalousie, sondern das Trennrelais. Ich hatte bei mir auch 2 Rolläden, die über ein Trennrelais miteinander verbunden waren. Da beiden Rolläden gleich lang sind und auch immer gemeinsam geschaltet werden (ein 2er und ein einzelnes Terrassenfenster, da die volle Breite technisch nicht umsetzbar war), habe ich das Trennrelais rausgenommen und beide Motoren parallel an die Ausgänge geklemmt. Damit funktioniert die Positionierung und alles andere wunderbar. Bei unterschiedlicher Länge aber sicherlich problematisch.

    Viele Grüße
    Schnuckman

    als Antwort auf: Technaxx TX-67 Preset-Positionen mit HC2 #83849

    Schnuckman79
    Teilnehmer

    kleine Krücke als Workaround: ich habe die Kamera einfach ein 2. Mal eingerichtet und da auf die Steuerknöpfe meine 4 Presets als Pfad hinterlegt (hatte hier im Forum jemand so gelöst). So kann ich über das eine Modul frei steuern, über das andere via Lua Positionen anfahren (z. B. Haustür-Großaufnahme bei Klingel). Bin aber trotzdem noch an einer Lösung ohne „Hilfskamera“ interessiert :-) Leider sind meine Kenntnisse über das HTTP-Protokoll und die Umsetzung in Lua nicht sehr tiefgreifend…

    Viele Grüße
    Schnuckman

    als Antwort auf: Technaxx TX-67 Preset-Positionen mit HC2 #83808

    Schnuckman79
    Teilnehmer

    wie mache ich das? Einfach ein

    IP=tostring("user:passwort@[Kamera-IP]/cgi-bin/ptz.cgi?action=start&channel=0&code=GotoPreset&arg1=0&arg2=[Preset-Nr]&arg3=0")

    reicht auch nicht aus…

    Viele Grüße
    Schnuckman

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 71)