YESLY Smart Home

Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 53)
  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: Z-Uno #107518
    thehackisback
    thehackisback
    Teilnehmer

    Wie gesagt, ich muss mich da mal einlesen. Habe aktuell z.B. 5V Heizfolien da, die wollte ich kommenden Winter mal in der Regengauge testen. Solche hier z.B. Heizfolie

    als Antwort auf: Z-Uno #107512
    thehackisback
    thehackisback
    Teilnehmer

    Sieht gut aus, wobei bei allem über 5v beim Arduino/Zuno mein Latein am Ende ist. Da muss ich mich erstmal einlesen, bevor ich den Arduino und den Sensor brate.

    als Antwort auf: Z-Uno #107503
    thehackisback
    thehackisback
    Teilnehmer

    Ich habe diesse Libary hier verwendet:
    https://github.com/watterott/VEML6070-Breakout/blob/master/software/VEML6070.ino
    und lediglich den UV-Index hinzugefügt, sodass hieraus folgendes wurde:

    Bis jetzt ist der Wire-Aufruf noch im Setup und funktioniert. Ich wollte aber noch beobachten, ob es nicht wie beim Luxsensor in den Loop wandert.
    Ansonsten habe ich große Probleme mit meiner 0815 Raingauge. Funktioniert deine Davis problemlos? Ich bin am überlegen, ob ich noch einen Regensensor Regensensor verbaue, da ich sonst keine Scene bezüglich der Dachfenster und des Regens bauen kann.

    als Antwort auf: Z-Uno #107483
    thehackisback
    thehackisback
    Teilnehmer

    Mach ich am Wochenende. Ich hätte noch ein paar rumliegen, bestelle immer 5 in China. Bei einem ist die Chance des Defektes mir zu groß.

    als Antwort auf: Z-Uno #107479
    thehackisback
    thehackisback
    Teilnehmer

    Danke für das Lob und den Denkanstoß. Mit dem 3D Programm komme ich deutlich besser klar, als mit Lua. Muss echt mal überlegen, ob ich nicht mal das System gegen z.B. Homey austausche. Der UV Sensor ist ein Veml6070 per i2c. Code kann ich gerne posten, wenn du ihn einsetzen willst.

    als Antwort auf: Z-Uno #107432
    thehackisback
    thehackisback
    Teilnehmer

    Abend, so ich habe die letzten Tage mal wieder ein wenig Luft zum Basteln gehabt, dabei habe ich auch den Fehler bezüglich des VEML gefunden. Ich hatte diesen im Setup per I2C angesprochen und danach nur noch im Loop die Werte abgegriffen. Sobald ich aber alles in den Loop verlagere hat dieser die richtigen Werte. Dein Problem mit den hohen Werten hatte ich noch nicht. Könntest du mir noch einen Denkanstoß geben, wie ich den UV-Wert an Wunderground übermittelt bekomme?

    –[[ UV_OUT–]]v2[11]={11,’UV‘,“}

    –[[ UV_OUT–]]v3[WS][11]={‚UV‘,“,“,“}
    `
    Ansonsten habe ich noch ein wenig an den Prototypen der Gehäuse gebastelt. Das blaue ist die zu große Variante als Vogelhaus und die weiße ist die Variante 2, als Wetterhütte mit geringerem Platz innen.
    Bild

    als Antwort auf: Z-Uno #106539
    thehackisback
    thehackisback
    Teilnehmer

    Ok, dann lag es zum Glück nicht an meinem Code sondern wohl am Sensor. Ich werde berichten, sobald der neue Sensor da ist. Bis dahin drucke ich mal die Wetterhütte für die Wetterstation weiter. Vielleicht kann ich bis dahin den nächsten Prototyp präsentieren.

    als Antwort auf: Z-Uno #106535
    thehackisback
    thehackisback
    Teilnehmer

    So da habe ich mir den Code mal angesehen und der Unterschied ist lediglich diese Zeile beim dem MAX: my_sensor.light = lux/4;

    Aber ich scheine wohl meinen Sensor wie auch immer gegrillt zu haben, da mit der Zeile logischerweise meine 2937 Lux nunmehr durch 4 geteilt, also maximal 734 angezeigt werden. Dann werde ich mal einen Ersatzsensor ordern, wenn der Code bei Dir verlässliche Werte anzeigt.

    als Antwort auf: Z-Uno #106529
    thehackisback
    thehackisback
    Teilnehmer

    Lieb von dir, schaue ich mir morgen an.

    als Antwort auf: Z-Uno #106523
    thehackisback
    thehackisback
    Teilnehmer

    Welche Libary haste denn beim Max4409 genommen? Ich habe irgendwas am Code geändert und mir gerne keine Notizen gemacht und nun zeigt der Sensor maximal 2937 Lux an, daher die Frage. Code wäre fantastisch.

    als Antwort auf: Z-Uno #106519
    thehackisback
    thehackisback
    Teilnehmer

    @mdietinger:
    Wollten Sie den BH1750 nicht auch austauschen? Welcher Sensor ist es bei Ihnen geworden? Oder vielleicht sogar ein Solarmodul für die w/m2 genommen?

    als Antwort auf: Z-Uno #104914
    thehackisback
    thehackisback
    Teilnehmer

    Also es lag offensichtlich an den fehlenden Widerständen. Habe nach dem einlöten keine Probleme mehr gehabt. Also Dir nochmal vielen Dank.

    Jetzt kann ich mich an den Z-UNO für die Garage machen.

    als Antwort auf: Z-Uno #104391
    thehackisback
    thehackisback
    Teilnehmer

    Alles klar.

    als Antwort auf: Z-Uno #104387
    thehackisback
    thehackisback
    Teilnehmer

    Kann ich gerne am Wochenende testen, dann kann ich die Wetterstation auch gleich in das Prototypgehäuse umbauen.
    Die Widerstände sollte ich aber vorher einlöten oder würdest du ohne testen?

    In meinem Z-Wave Netzwerk laufen 8 Dimmer, 12 Relais, Garagenöffnung, 8 Rauchmelder und 11 Bewegungsmelder, plus die paar Sensoren der Wetterstation. Also eigentlich noch nicht wirklich viel.

    als Antwort auf: Z-Uno #104378
    thehackisback
    thehackisback
    Teilnehmer

    Danke für die schnelle Info. Die Pins sind es schonmal nicht, habe umgesteckt und diese im Script geändert, gleiches Problem. Ich werd am Wochenende mal löten und berichten.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 53)