0

Broadlink endlich mit eigenem Alexa Skill für einfachere Sprachsteuerung

by Marcus3. Dezember 2018

Lange hat es gedauert, nun ist es soweit. Es gibt einen offiziellen Broadlink Skill für Amazon Alexa. Das macht die Sprachsteuerung für den Broadlink deutlich einfacher als bisher.

Wolltet ihr bisher den Broadlink mit Alexa nutzen, war immer ein ständig laufendes Gerät erforderlich, auf dem die Broadlink App als Server lief. Nur so war es möglich, dass für Alexa eine Schnittstelle bereitsgestellt wurde, die permanent erreichbar ist. Das kostet nicht nur Strom, sondern war auch nicht so ganz einfach und ein klarer Nachteil gegenüber dem Harmony Hub.

Dank des neu erschienenen Broadlink Skills für Alexa gehört diese Hürde nun der Vergangenheit an. Ihr könnt den Skill einfach auf gewohnte Weise in der Alexa App freischalten. Dann ist die Sprachsteuerung des BroadLink RM Pro+, der wie der Harmony Hub IR- und funkbasierte Fernbedienungen zahlreicher Geäte zusammenfasst und damit viele neue Möglichkeiten im Smart Home schafft, viel einfacher möglich.

siio-App
About The Author
Marcus
Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

Leave a Response