1

CloudRain: smarte Gartenbewässerung startet in Kürze bei Kickstarter

by Marcus21. März 2018

Immer mehr Start-Ups widmen sich dem Thema Smart Home. Das neu gegründete CloudRain fasst dieses Thema hingegen etwas weiter und widmet sich nicht dem Haus selbst, sondern dem Garten – Smart Garden also. In Kürze startet die Kickstarter-Kampagne von CloudRain. Aber was hat das Start-Up überhaupt genau vor? Wir informieren euch!

CloudRain verbindet CloudRain gleich zwei Trendthemen: Internet of Things und Gardening. Es handelt sich um eine smarte Gartenbewässerung. Diese kümmert sich entsprechend dem Wetter vollautomatisch sowie per App gesteuert um die Bewässerung eures Gartens. Die Hardware und die App sind bereits weitestgehend in-house entwickelt. Über die nahende Kickstarter-Kampagne soll nun die Unterstützung für die Serienproduktion sichergestellt werden.

Was zeichnet CloudRain aus?

Das Thema Smart Garden ist ja kein wirklich ganz neues. Gartenzubehör-Gigant Gardena bietet bereits einige interessante Lösungen, um euren Garten smart zu machen. CloudRain setzt allerdings noch ein paar weitere interessante Aspekte um. So greift diese Gartenbewässerung auf lokale Wetterdaten zu, um euren Garten optimal zu bewässern – und zwar nur dann, wenn dies notwendig ist. Das spart Wasser und sorgt für die beste Pflege eurer Pflanzen.

Die Hardware besteht aus einem Controller und einem Ventil, die über Solarenergie angetrieben und über die App kabellos gesteuert werden können. Allerdings ist für die Nutzung zwangsweise ein Wasseranschluss erforderlich. Verwendet ihr für eure Gartenbewässerung z. B. einen Brunnen, eine Zystene oder ein Hauswasserwerk (Pumpe), könnt ihr CloudRain in der aktuellen Version nicht einsetzen. Dennoch handelt es sich um ein interessantes Projekt, über das wir euch weiter auf dem Laufenden halten werden.

Update vom 23.3.2018:
Mittlerweile ist die Kickstarter-Kampagne live. Wenn ihr helfen wollt, dass CloudRain einen erfolgreichen Marktstart hinlegt, könnt ihr dies selbst unterstützen. 20.000 Euro ist das Finanzierungsziel, von denen nach zwei Tagen bereits gute 5.500 Euro zusammengekommen sind. Je nachdem, wie viel Euro ihr in die Crowdfunding-Kampagne investiert, fällt eure Belohnung aus. Ab 129 Euro gibt es den CloudRain-Controller, ab 199 Euro den Controller samt einem Ventil für den Anschluss an den Wasserhahn.

siio-App
About The Author
Marcus
Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...
  • melder55
    27. März 2018 at 22:14

    smarte gartenbewässerung mal Googlen.

    Greeniq biete das schon ewig an. Das ist nix neues.

Leave a Response