0

D-Link präsentiert kabellose WLAN-Sicherheitskamera – mit 6 Monate Akkulaufzeit

by tobias5. Oktober 2018

D-Link hat jetzt sein erstes kabelloses Sicherheitskamera-Set präsentiert. Das sogenannte mydlink Pro Wire-Free Camera Kit DCS-2802KT-EU besteht aus einem Hub sowie zwei WLAN-Sicherheitskameras für den Innen- wie Außenbereich. Das Besondere: angeblich sollen mit den Akkus Laufzeiten von bis zu sechs Monaten möglich sein – je nach Nutzung.

Es war nur eine Frage der Zeit, bis D-Link es dem Konkurrenten Netgear gleich tun würde. Und in der Tat erinnert das Kamera-Set stark an die beliebte Netgear Arlo-Serie. D-Link hat seinerseits besonderes Augenmerk auf ein wetterfestes Gehäuse gemäß IP65 sowie die Akkulaufzeit gelegt. Für flexible Anbringungsmöglichkeiten sollen Magnethalterungen sorgen.

Wer über einen Amazon Echo oder Google Home verfügt, kann sich die entsprechenden Bilder und Aufnahmen der WLAN-Sicherheitskameras auch per Sprachbefehl anzeigen lassen. „Alexa, zeige Garten“ ließe dann ein aktuelles Bild auf dem Echo Show oder auch dem heimischen Fernseher erscheinen. Wer es smart mag, kann die Kameras auch via IFTTT mit anderen, bereits vorhandenen Smart Home-Geräten verbinden.

Die Sicherheitskameras lösen ihrerseits in FullHD auf, besitzen einen Bildwinkel von 140 Grad und sollen auf eine Entfernung von 7,5 Metern auch in den Nachtstunden zielsicher Bewegungen erkennen können. Alle aufgezeichneten Daten können entweder lokal auf einer SD-Karte oder externer UBS-HDD gespeichert werden. Diese werden jedoch nicht an der Kamera selbst, sondern an den beiliegenden Hub angeschlossen. Wer das große mydlink Pro Wire-Free Camera Kit-Set bestehen aus Hub und zwei Kameras für ca. 570,- Euro erwirbt, kann die nächsten 12 Monaten alle Aufnahmen auch kostenfrei in der mydlink-Cloud speichern lassen.

Itaricon
About The Author
tobias
tobias
Tobias schreibt die News auf siio.de, ist Buchautor in Sachen Smart Home und fährt privat einen ziemlich wilden Gerätemix - Hallo aus Berlin.

Leave a Response