0

Danalock V3 kommt als HomeKit Version

by crissxcross28. August 2017

Bereits im Mai wurde bekannt gegeben, das es von dem smarten Türschloss „Danalock“ eine neue Version geben wird. Nicht nur im Design hat sich was geändert, auch die Mechanik wurde verbessert und neben Bluetooth und Z-Wave soll es auch eine ZigBee Version geben. Heute gab der Hersteller bekannt, das die neue Version sogar als HomeKit-Version zur Verfügung stehen wird.

Bereits im Mai verkündete der Hersteller Polycontrol, das es eine neue, verbesserte Version des smarten Türschlosses geben wird. (Tobias hat berichtet).
Wer bereits ein älteres Modell sein eigen nennt, kann dieses zum Trade-in Programm anmelden und erhält das neue Schloss zum Vorzugspreis – vorausgesetzt man sendet das alte zum Hersteller zurück. Ein klassischer Alt-gegen-Neu Tausch eben.

Neben einer Bluetooth only, sowie einer Bluetooth und Z-Wave Version soll es die Version 3 auch mit ZigBee geben.
Heute setzte der Hersteller noch eins drauf und verkündete: Wir können HomeKit!

Erstmalig wird das neue Schloss mit HomeKit Support auf der IFA in Halle 15.1 am Stand 134 des Vertriebspartners „Soular“ gezeigt.
Mit der HomeKit Unterstützung lässt sich das Türschloss bequem per Sprachassistenten Siri steuern oder der Status der Tür abfragen:

„Hey Siri – ist die Haustür verschlossen?“

Via pple-Home-App lässt sich das Danalock so auch mit anderen HomeKit Geräten in Szenarien kombinieren.
So ist sogar ein automatisches verschließen der Tür denkbar, sobald man den vordefinierten Radius um die Wohnung oder das Haus verlässt. Zeitgleich lassen sich die Lichter im Haus ausschalten und die Temperatur herunterregeln.

Das HomeKit-fähige Danalock V3 wird Ende 2017 zu einem Preis von 179 Euro im Handel verfügbar sein. Der längenverstellbare Sicherheitszylinder ist nicht im Lieferumfang enthalten, sondern separat für 49 Euro erhältlich.

About The Author
crissxcross
crissxcross
Hi, ich bin crissxcross, gelernter IT-Systemelektroniker. Beruflich arbeite ich als Produktmarketing-Manager im Bereich Smart Home. Auch privat interessiere ich mich für Smart Home und bin selbst Hausautomatisierer :-) Falls ich nicht vor dem Monitor sitze fotografiere ich gern und bin ein großer Apple Fan.

Leave a Response