Der Smart Home Markt wächst im zweistelligen Bereich

Geschrieben von crissxcross
ssmaart-Haus

Klaus Donath als Senior Director Value Business DACH bei Ingram Micro – einem der drei großen Boradliner Distributionen in Deutschland ist sich sicher: Heimautomatisierung bietet ein großes Potenzial.Zwar ist der Markt im Verhältnis zu den klassischen IT Produkten noch relativ klein, wächst jedoch laut Klaus Donath derzeit im zweistelligen Bereich.

Nicht nur die vielfältigen Funktionen wie Licht- und Heizungssteuerung, welche den Komfort des Kunden steigern, sondern auch das Verschmelzen von Sicherheitstechnik sieht Donath als große Marktchance an. Durch Alarmanlagenfunktionen und integrierbare Rauchmelder bieten Smart Home Anlagen dem Kunden ein attraktives und kostengünstiges Gesamtpaket.

“Dadurch wird die Sicherheitstechnik im Privatsektor einen Schub bekommen.. ” ist sich Donath sicher, denn aktuell ist etwa in nur drei Prozent der Wohnungen bzw. Häusern eine Alarmanlage installiert. Dies könnte sich durch kostengünstige SmartHome-Anlagen sicherlich ändern.

Vor allem Fachhändlern, also dem stationären Handel spricht Klaus Donath große Marktchancen zu. Da bereits viele Smart Home Anlagen sehr komplexe Ausbau Stufen annehmen können, ist es dem Fachhandel möglich den Installations- & Einrichtungsservice direkt mit anzubieten. Auch Wartungsverträge wären denkbar.

via Channelpartner[icons icon=”icon-link” color=”#1e73be” size=”13″].

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

crissxcross

Chris, Gründer und Blogger von siio.
Gelernter IT-Systemelektroniker, seit vielen Jahren beruflich als Produktmanager im Smart Home unterwegs. Technikverliebter Familienvater, Apple Fan. Nach einigen Jahren Stadtleben wieder froh auf dem Land zu sein.

Gib deinen Senf dazu!