Deutschland wird Smart Home Vorreiter

Geschrieben von crissxcross
ssmaart-Haus

Deutschland soll zum Leitmarkt für Smart Home Anwendungen werden.

Zwölf führende Branchenverbände aus der Heimvernetzung (BITKOM, VDE, ANGA, …) haben auf der CeBIT 2014 Brigitte Zypries (Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Wirtschaft und Energie) eine gemeinsame Erklärung zur intelligenten Heimvernetzung übergeben.

Ziel aller muss es sein, dem Nutzer komfortable und vor allem sichere Produkte anbieten zu können – so die Verbände.
Voraussetzung ist jedoch: “ein offenes und auf allgemein akzeptierten Normen aufbauendes Vernetzungskonzept sowie die herstellerunabhängige Integrierbarkeit.”

Das heißt, auch die Verbände haben erkannt das es derzeit eine Vielzahl an verschiedenen Standards im intelligenten Haus gibt, was derzeit das größte Markthindernis darstellt. Denn erst durch einen gemeinsamen, offenen Smart Home Standard erhalten Hersteller und vor allem junge Startups die Möglichkeit, Plattformen und innovative Anwendungen zu entwicklen.

Durch die intelligente Steuerung von Energie im SmartHome ist es möglich, den Stromverbrauch gezielt auf Zeiten zu legen an denen besonders viel Energie zur Verfügung steht – zum Beispiel weil gerade viel Wind oder Sonne für ein großes Angebot sorgen.

Brigitte Zypries sagte dazu: “Die intelligente Heimvernetzung hat das Potenzial, sich zu einem Milliarden-Markt für deutsche Unternehmen zu entwickeln…”

Die gemeinsame Erklärung der Verbände und Organisationen zur intelligenten Heimvernetzung sowie die gemeinsame Erklärung von Industrie, Handwerk und Wohnungswirtschaft zur zeitgemäßen informationstechnischen Infrastruktur im Neubau und bei Kernsanierung findet ihr unter den folgenden Links:

Quelle: Pressemitteilung Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (bmwi)

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

crissxcross

Chris, Gründer und Blogger von siio.
Gelernter IT-Systemelektroniker, seit vielen Jahren beruflich als Produktmanager im Smart Home unterwegs. Technikverliebter Familienvater, Apple Fan. Nach einigen Jahren Stadtleben wieder froh auf dem Land zu sein.

Kommentar hinzufügen

  • Monsterbatterie für das SmartHome – RWE stellt Strom Speicher vor

    Den Strom Zuhause auf dem Dach selber produzieren,zum Beispiel per Photovoltaikanlage, ist schon eine tolle Sache. Doch meist wird der Strom immer dann produziert wenn wir gerade wenig davon verbrauchen – nämlich tagsüber. Die Kinder sind in der…

Gib deinen Senf dazu!