1

Devolo macht Strom- & Gaszähler für jeden bis 2020 smart

by crazykevin12. Mai 2015
Rating
Bewertung der Leser
Rate Here
Nutzen
Bewertung der Leser
You have rated this

Habt ihr im Keller auch noch die alten Strom- & Gaszähler mit Drehscheibe und mechanischem Zählwerk? Ich persönliche würde mich über einen digitalen Strom- & Gaszähler freuen, da ich diesen dann in mein Smarthome einbinden kann. Das sind die Vorteile:

Bis 2020 plant die EU großflächig Haushalte in Europa mit den digitalen Zählern auszustatten. Hier die EU-Richtlinie 2009/72/EG

stromzaehler_intelligenter_klein

Vorteile für den Endverbraucher:

  • Direktes Überprüfen der Rechnung und Verbauchswerte in nahezu Echtzeit.
  • Schnellere Reaktion des Endkunden auf zu hohen Stromverbauch und ggf. Tarifanpassung.
  • Kein erstaunten Gesichter bei der Jahresendabrechnung.
  • Anbindung der Gas- & Stromzähler in ein vorhandenes Smart Home System
  • Strom & Gas Zählerstand ablesen und an den Versorger übermitteln entfällt, da der Anbieter das selbstständig macht.
  • Zähler unterschiedschiedlichster Hersteller können verbaut werden, dank LMN (Local Meteorological Network)
  • Umrüstung vorhandener elektronischen Zähler mit einem Kommunikationsmodul ist denkbar (Herstellerabhängig)

Wie kommen die Daten zum Energieversorger?

Ein Smart Meter Gateway wird beim Endverbraucher verbaut und sammelt die Verbrauchsstände und schickt diese an den Energieanbieter über das Local Meteorological Network.

Über diese Schnittstelle ist sogar eine Einbindung in dein Smart Home denkbar. So kannst du nicht nur per Zwischenstecker oder Unterputzaktor den Energiebedarf einzelner angeschlossener Geräte ermitteln, sondern erhälst Daten über deinen gesamten Stromverbrauch. Diese Daten könntest du so über dein Smart Home Interface darstellen und sogar in Szenen verwenden. Vor allem für Selbstversorger mit einer PV oder Kleinkraftwindanlage könnten diese Daten von Interesse sein um noch intelligentere Szenarien in der Hausautomatierung zu kreeiren.

Smart Meter Gateway

Quelle: Devolo Smart Meter Gateway

Allerdings ist das Thema Smart Metering auch sehr umstritten. Die Daten werden auf die Stromleitung aufmoduliert -das Prinzipt ist ähnlich dem des Powerline. Wer glaubt das es sich dabei um eine Kabelverbindung handelt – weit gefehlt. Das aufmodulierte Signal ist eine Funkfrequenz und das gesamte Kabel wird damit zu einer Antenne. crissxcross hat das mal in diesem Beitrag hier zusammengefasst.

devolo-smart-metering-zaehlerauslesung

Quelle: Devolo Local Meteorological Network

Mehr Infos zum Smart Meter von Devolo & Informationen zum Schaubild findet ihr hier

siio-App
About The Author
crazykevin
crazykevin
Hallo...Ich bin Kevin. Ich interessiere mich sehr für Hausautomatisierung und Multimedia. Bei der Hausautomatisierung nutze ich den homee von Codeatelier. Vor einger Zeit habe ich den Umstieg zu Apple gewagt. Amazon`s Alexa ist ebenfalls zur Automatisierung meines smarten Home im Einsatz.
  • Hoggle
    Hoggle
    13. Mai 2015 at 13:25

    Die mögliche Nachrüstbarkeit der Zähler ist interessant.
    Da will ich mal schauen, ob das bei meinem digitalen Zähler eine Option ist.

    Den Gesamtstromverbrauch könnte man derzeit schon über Snappee oder Neurio ermitteln und gleich ein paar einzelne stromfressende Verbraucher identifizieren.

Leave a Response