0

Powerline Spezialist Devolo kündigt SmartHome Portfolio an

by crissxcross14. März 2014

Viele Startup Unternehmen versuchen sich bereits auf dem immer stärker wachsenden Markt der Hausautomatisierung.
Jedoch ist es für den Nutzer nicht gerade einfach geworden im Dschungel der vielen pseudo Standards im SmartHome noch durchzusehen.
Hinzu kommt das viele Systeme einen sehr Bastler-affinen Nutzerkreis ansprechen und zum Teil sogar Programmierkenntnisse voraussetzen.

Devolo kündigt SmartHome Markteintritt an

Nun kündigt der Powerline Spezialist Devolo seinen Eintritt in den Hausautomatisierungs-Markt an.

RWE hat den Titel SmartHome geprägt – Devolo möchte es bewusst anders nennen und setzt auf den Titel Home Control.
Da sich viele mit dem Thema noch nicht beschäftigt haben, soll der Titel Home Control für den Nutzer einfacher vermitteln welche Möglichkeiten das Portfolio birgt.

Neben Powerline wird Home Control nun zu einer neuen Säule im Unternehmen und soll: „die erste einfache Heimautomationslösung“ werden, so Devolo.

Home Control von Devolo soll die wichtigsten Bereiche der Hausautomatisierung abdecken und dabei modular erweiterbar sein. Devolo spricht hierbei von den „Grundbedürfnissen Sicherheit und Komfort“ Ausserdem sei in Zeiten steigender Energiepreise die effiziente Nutzung von Energie ein wichtiger Faktor.

Welche Produkte konkret Devolo unter dem Portfolio Home Control veröffentlichen wird, darüber hüllt sich das Unternehmen in Schweigen.
Voraussichtlich auf der IFA 2014 werden die ersten Produkte vorgestellt.

Ich gehe jedoch davon aus das es schaltbare Steckdosen geben wird, dies liegt bei einem Powerline-Spezialisten ziemlich nahe. Auch Komponenten für die Heizungssteuerung kann ich mir vorstellen.
Weiterhin denk ich, das Devolo hier nicht noch einen Standard erfinden wird und wohl auf einen der drei großen (EnOcean, Zigbee oder Z-Wave) zurückgreifen wird.

Aufgrund der Skalierbarkeit und Kompatibilität erwarte ich hier den Einsatz von Z-Wave.

Ein in sich geschlossenes System wäre von Anfang an zum Scheitern verurteilt.
Spannend bleibt auch die Preisfrage, denn die Powerline Adapter von Devolo gehören meist zum höheren Preissegment.

Quelle: Devolo Pressemitteilung

siio-App
About The Author
crissxcross
crissxcross
Chris, Gründer und Blogger von siio. Gelernter IT-Systemelektroniker, seit vielen Jahren beruflich als Produktmanager im Smart Home unterwegs. Technikverliebter Familienvater, Apple Fan. Nach einigen Jahren Stadtleben wieder froh auf dem Land zu sein.

Leave a Response