2

Die nächsten Probleme: Thermostate von Homematic IP nach App-Update funktionslos

by Marcus29. März 2018

Bereits im vergangenen November gab es massive Probleme sowie Cloud-Ausfälle bei Homematic IP von eQ-3. Nun gibt es wieder weniger erfreuliche Neuigkeiten zum weit verbreiteten Smart-Home-System, das von Stiftung Warentest sogar als Testsieger ausgezeichnet wurde.

Diesmal stammen die neuen Probleme von einem Update der App von Homematic IP. Dieses wurde vor wenigen Tagen veröffentlicht und sollte zusammen mit einem serverseitigem Update eigentlich das System um neue Funktionen erweitern. Allerdings berichten nun einige Nutzer von massiven Problemen, wie auch der Hersteller mittlerweile bei Facebook zugegeben hat.

Die Folgen der Probleme sind durchaus verheerend – oder um es genauer zu sagen: eisekalt. Bei einigen Nutzern wurden durch einen Fehler in der neuen Version der App die Heizprofile der Thermostate von Homematic IP quasi zerschossen. Die Folge ist, dass diese in den Werksmodus schalten, der in der aktuell frostigen Winterzeit – sagen wir es mal milde ausgedrückt – erfrischend ist. Die Folge ist, dass die Thermostate nicht mehr steuerbar sind und die betroffenen Kunden somit nicht mehr ihre Wohlfühltemperatur einstellen können.

Die Lösung des Problemes ist genauso unbefriedigend, wie das Problem selbst. Laut eQ-3 ist es erforderlich, dass alle Thermostate aus der App gelöscht und anschließend komplett neu angelernt werden müssen. Wie dies geht, haben wir euch weiter unten beschrieben. Dies ist (wieder einmal) ein Beweis, wie Smart Home nicht funktionieren sollte…

So bringt ihr eure Thermostate von Homematic IP nach dem Update wieder zum Laufen (Quelle: Homematic IP)
1. Wandthermostat aus der App löschen (sofern vorhanden)
2. Wandthermostat wieder anlernen
3. Alle Heizkörperthermostate aus der App löschen
4. Alle Heizkörperthermostate wieder anlernen
5. Besteht der Raum nur aus Heizkörperthermostaten, Profil und Raumkonfiguration wieder einrichten

siio-App
About The Author
Marcus
Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...
  • Hagen
    3. April 2018 at 19:43

    Leider finde ich keine Möglichkeit das Thermostat zu löschen. Batterie habe ich entfernt. Die App merkt es aber nicht.

    • Marcus
      3. April 2018 at 19:53

      Hi Hagen, habe die App leider nicht im Einsatz. Hast du iOS oder Android? Bei iOS sollst du über den Eintrag von rechts nach links wischen und dann auf „Löschen“ tippen können – kann das aber leider selber nicht prüfen…

Leave a Response