0
Review

eCozy – smartes Thermostat mit Touchscreen Bedienung

by 27. Oktober 2014
Rating
Bewertung des Autor
Bewertung der Leser
Rate Here
Nutzen
Bewertung des Autor
Bewertung der Leser
You have rated this

Wir alle kennen das Google NEST Thermostat. Eine elegante und einfache Art der Heizungssteuerung, jedoch leider noch nicht bei uns erhältlich. Die Konkurrenz schläft nicht und wir möchten hier eine recht vielversprechende Alternative anschauen: Das eCozy Thermostat System. Touch-Bedienung, schönes Design, tolle Ideen.

Schönes Design, Innovative Bedienung – eCozy

ecozy Bedienung

Einfache und Intuitive Bedienung der Thermostate
Bild: http://ecozy.de

Neben der Funktionalität wird hier sehr viel Wert auf Bedienfreundlichkeit und Design gelegt. Das dürfte bereits der erste Schritt sein, welcher das eCozy von der Masse abhebt. Denn Elektronische Heizregler sind keine Neuheit. Wer diesen Markt noch für sich gewinnen möchte, braucht Herausstellungsmerkmale. Ein weiteres Feature, welches explizit genannt wird, ist die künstliche Intelligenz des Thermostats. Zwar gibt es noch keine Details zur Funktionsweise, aber es wird wohl eine Art Lernmodus geben. Das System passt sich den Gewohnheiten des Nutzers an und ein aufwändiges Programmieren für diverse Räume und Bedingungen soll weg fallen. Was für Sensoren man nutzt und ob zusätzliche Hardware nötig ist, wird noch nicht verraten. Ein klares Bild wird jedoch geschaffen: „Die Installation ist so einfach, dass es auch dein Hund hinbekommen würde!“ schreibt der Hersteller. Klingt verlockend!

Natürlich soll neben dem Komfort-Mehrwert auch der Geldbeutel und die Umwelt geschont werden. Satte 25% Ersparnis sind wohl beim Einsatz dieser Technik im Vergleich zu „normalen“ Reglern zu erwarten. Natürlich kann man so etwas nie pauschal beantworten. Jedoch bewegt sich auch aktuelle, automatisierte, Technik in diesen Regionen. Zuletzt ist auch die Bedienung über eine Cloud und per App vom Smartphone möglich.

So macht Heizen im Winter wieder Spaß

ecozy Zentrale Vernetzung

eCozy Cloud Anbindung und Vernetzung mit der Zentrale
Bild: http://ecozy.de

Das Ganze Konzept erinnert stark an das MAX! System. eCozy wird genau wie MAX! von einer Zentrale gesteuert und kann fast beliebig erweitert werden. Auf der Website findet man den Hinweis, dass die Software einfach in Drittanbieter Systeme zu integrieren sei. Auch das wäre ein wichtiger Punkt, denn niemand will in Zukunft für Licht, Heizung, Radio und Waschmaschine jeweils eine eigene App nutzen. Details fehlen hier aber auch. Durch die Vernetzung der Einheiten wird es möglich sein auf die Datenaufzeichnungen der Regler zuzugreifen und diese auszuwerten. Neben der Automatik bekommt der Nutzer also noch mehr Feedback und Tipps, wie er besser und günstiger heizen kann.

Zu den Kosten und der Verfügbarkeit kann man noch nichts sagen. Das ganze Projekt befindet sich in der Entwicklungsphase und man merkt, dass einige Details bewusst offen gelassen werden bzw. die Angaben sehr schwammig sind. Alles in allem handelt es sich um ein vielversprechendes Projekt, welches trotz der vielen fehlenden Infos einen „reifen“ Eindruck hinterlässt.

siio-App
About The Author
danielboe
danielboe
Hi, ich bin Daniel, Geschäftsführer bei der "Smarthome Agentur UG" und mein Leben dreht sich rund um Technik seit ich denken kann. Mein Interesse gilt neuen Trends, welche den Alltag erleichtern. Dinge zu verstehen und sie noch besser zu machen ist mein Motto. Wenn ich gerade nicht der Informatik Nerd bin, höre ich Musik, fahre Fahrrad oder treffe mich mit Freunden.

Leave a Response

Nutzen