0

Einkäufe bald mit Amazon Pay für Alexa Skills per Sprache bezahlbar

by Marcus21. Juni 2018

Amazon hat eine Händler-Preview seines digitalen Bezahldienst Amazon Pay für Alexa Skills gestartet. Damit können Einzelhändler den sprachgesteuerten Bestellprozess samt Zahlung mit Amazons Bezahl-Service in einen eigenen Alexa-Skill einbinden.

Händler können sich ab sofort auf dieser Seite für die Preview registrieren. Der offizielle Start soll noch dieses Jahr erfolgen. Ein genaues Datum ist aber noch nicht bekannt. Sobald es soweit ist, könnt ihr dann Waren oder Dienstleistungen ganz einfach per Sprachkommando an Alexa kaufen und auch gleich bezahlen – entweder über einen Echo Lautsprecher oder die Alexa App.

Einkaufen und bezahlen per Sprache

Amazon will damit den Einkauf per Sprache weiter voranbringen und vereinfachen. Als Kunde profitiert ihr dann von einem vereinfachten Checkout-Prozess. Bietet ein Händler die Amazon Pay-Funktion in seinem Skill an, greift dieser dann beim Bezahlvorgang auf die bei Amazon hinterlegten Daten zurück und führt die Bezahlung aus.

Als Alexa-Nutzer erlaubt ihr dann dem jeweiligen Skill mit der Amazon Pay-Funktion, eure Amazon Standardzahlungsart zu verwenden sowie auf die in eurem Amazon-Konto hinterlegten Zahlungsinformationen zuzugreifen. Dies ist heute bereits auf zahlreichen Online-Shop der Fall, wo ihr mit Amazon Pay und eurem Amazon-Kundenkonto bezahlen könnt – nur aktuell eben noch nicht mit Alexa.

siio-App
About The Author
Marcus
Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

Leave a Response