ssmaart-Haus

Elektroauto von Honda kommt 2019

Marcus
Geschrieben von Marcus
ssmaart-Haus

Elektromobilität wird eines der nächste Themen im Zuge der Energiewende. Da will auch der japanische Automobilhersteller Honda mitmischen!

Den Elektroautos gehört nach aktuellen Stand der Dinge wohl die Zukunft. Da ist es nicht verwunderlich, dass auch der japanische Autobauer in diesem Markt mitmischen will. Das Unternehmen hat auf dem Genfer Automobilsalon angekündigt, dass das 2017 vorgestellte Elektroauto Urban EV Concept in nächsten Jahr auf den Markt kommen soll.

Vorgestellt hatte Honda das Urban EC Concept im September 2017 auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt. Nun soll das Elektroauto also tatsächlich über den Konzeptstatus hinauswachsen. Das kleine Auto mit zwei Türen und vier Sitzen wird als Serienversion anfangs nur in Europa verkauft.

Optisch erinnert das Modell an italienische Kleinwagen der 70er Jahre. Der Autobauer erhofft sich damit vor allem Erfolg bei einer jungen Zielgruppe. Im Innenraum dominiert ein in die Armaturentafel eingelassener Bildschirm. Ein weiteres Highlight ist das Feature, dass zwischen den Scheinwerfern interaktive Nachrichten in mehreren Sprachen angezeigt werden können, z. B. Grüße, Hinweise für andere Verkehrsteilnehmer sowie der Ladestatus. Am Heck prankt ein rot leuchtendes Honda-Logo.

Trotz der kompakten Außenabmessungen soll das Fahrzeug im Innenraum viel Platz bieten, da platzraubende Bauteile wie das Getriebe aufgrund des Elektroantriebes nicht untergebracht werden müssen. Das primäre Einsatzgebiet sieht Honda in der Stadt, wo der Urban EV Concept aufgrund seiner Größe und dem kleinen Wendekreis seine Stärken ausspielen soll. Zum Verkaufsstart, dem Preis sowie der bei Elektroautos sehr spannenden Reichweite hat sich Honda noch nicht geäußert.

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

Marcus

Marcus

Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...

Gib deinen Senf dazu!