1

EQ-3 veröffentlicht Sicherheitsupdate für Homematic

by Marcus19. März 2019

In einem Smart Home ist das Thema Sicherheit sehr wichtig – nicht nur bezüglich von Rauchmeldern, Alarmsensoren und Co, sondern auch bzgl. der Datensicherheit. EQ-3 sieht dies selbstverständlich genauso und hat deshalb seinem Smart-Home-System Homematic ein Sicherheits-Update spendiert.

Am vergangenen Sonntag hat EQ-3 eine neue Version des Betriebssystems für seine Zentralen CCU2 und CCU3 veröffentlicht. Diese schließen mehrere kritische Sicherheitslücken, auf welche die Firma Open Source Security hingewiesen hatte. Es bestand die Möglichkeit, dass sich Fremde aus dem LAN oder via Port Forwarding Zugriff auf die CCU verschaffen könnten. Betroffen waren laut EQ-3 aber nur Nutzer, die seit Jahren keine Sicherheits-Updates mehr auf die Smart-Home-Zentrale aufgespielt hatten. Weitere Informationen zu den genaueren Änderungen erfahrt ihr hier.

Apropos Sicherheit: Wollt ihr mehr über die Sicherheit beim Thema Smart Home wissen? Wir haben vor einiger Zeit zusammen mit AV-TEST verschiedene Systeme und Zentrale auf Herz und Nieren geprüft.

siio-App
About The Author
Marcus
Der Neue im Team. Als begeisterter "Smart-Homer" habe ich große Freude daran, immer neue Technologien kennenzulernen und in mein tägliches Leben zu integrieren - aber nur da, wo es Sinn macht...
  • Poldy
    20. März 2019 at 7:55

    Schön, aber wie lange war die Lücke im System bekannt?? Toll auch der Link zu Tests aus dem Jahr 2015 usw. schade SIIO.DE verkommt von einem interessanten Infomedium immer mehr zu einer Werbeplattform…

Leave a Response