0

Per Fachschulung zum Smart Homie – und dann zum Fibaro Installateur

by tobias11. April 2017

Peter Radtke, seines Zeichens Experte für das intelligente Zuhause bietet Kurse zum Thema Smart Home an. In den Fachschulungen, die in Arnsberg stattfinden, geht es zum einen natürlich um die technischen Grundlagen. Zum anderen aber auch darum, wie man das eigenen Wohnumfeld smarter macht. Auf Basis von Z-Wave sowie des Fibaro Home Centers werden zudem auch Kurse für Fortgeschrittene sowie LUA-Fachschulungen angeboten. Das Besondere: Auch die Zertifizierung als offizieller Fibaro-Installateur ist im Angebot.

Mit einem breiten Spektrum an Fachschulungen, richtet Peter Radtke sein Schulungsprogramm sowohl an Einsteiger wie auch an bereits Fortgeschrittene Nutzer des Smart Home, die nun den nächsten Schritt gehen wollen. Hierfür bietet das Home Center 2 von Fibaro – sowie Aktoren und Sensoren auf Z-Wave Basis hervorragende Bedingungen.

(c) Intuitech

Das Programm ist indes in allen Bereichen erfreulich ganzheitlich. So bietet zum Beispiel die Fachschulung „Smart Home mit Fibaro – Erste Schritte“ neben dem Einführungsmodul bereits ganz praktische Ansätze in Sachen Smart Home Anwendungen, die Programmierung eigener Szenen, sowie die Planung und Umsetzung einer Installation. Eine Fachschulung dauert ungefähr einen Tag, so dass man in wirklich kurzer Zeit alles an die Hand bekommt, was man als Novize so braucht.

Wer sich bereits mit seinem Z-Wave Smart Home in Sachen Szenenerstellung sowie dem Erstellen von virtuellen Geräten auseinander gesetzt hat, der hat hier die Möglichkeit, im Rahmen einer Tagesschulung tief in die LUA-Programmierung einzutauchen (siehe Fachschulung 4 – LUA Programmierung).

Das Besondere: Zertifizierung als Fibaro-Installateur

Fibaro Home Center Lite – Weboberfläche und Apps

Während sich die Fachschulungen hauptsächlich an Privatanwender richtet, gibt es darüber hinaus auch ein Programm für Vertriebler, Inhaber bzw. Mitarbeiter von Einzelhandelsunternehmen, Installationsbetrieben sowie Reseller, die bisher wenig bis gar keine Erfahrungen mit Smart Home hatten. Die Rede ist vom offiziellen Fibaro-Zertifizierungsprogramm.

Ansonsten von Fibaro direkt angeboten, siehe hier: Fibaro Wissensplattform, kann der Titel „Offizieller Fibaro-Installateur“ auch hier jeden ersten Donnerstag im Monat erworben werden. Voraussetzung dafür ist das Wissen aus Fachschulung 1 und 3 – also Erfahrung und sicherer Umgang mit dem Fibaro System, sowie Kenntnisse über das aktuelle Fibaro Produktportfolio.

Alle weiteren Informationen bezüglich kommender Termine sowie Preisgestaltung findet ihr unter: intuitech.de/akademie

Übrigens:

Natürlich befindet sich für den einen oder anderen Arnsberg nicht gerade in unmittelbarer Nähe. Auf etwaige Schulungen in Sachen Smart Home und Z-Wave muss selbstverständlich dennoch niemand verzichten. Neben Intuitech und Peter Radtke bietet auch Z-Wave Europa entsprechende Schulungen für Installateure und den Fachhandel an. Diese gliedern sich in „Grundlagen“ sowie „Fortgeschritten“, wobei Letzteres auch Szenenprogrammierung via LUA-Skript umfasst. Alles Weitere erfahrt ihr auf der Z-Wave Europa Webseite.

About The Author
tobias
Tobias ist News-Redakteur auf siio.de und privat mondäner Hausherr einer Z-Way-Installation mit HomeKit-Anbindung - Hallo aus Berlin.

Leave a Response