8

Fibaro KeyFob ab sofort verfügbar

YESLY Smart Home
by boomx7. Februar 2017

Fibaro bringt mal wieder ein neues Modul auf den Markt: Den Fibaro KeyFob, eine Fernbedienung für euer Z-Wave System.

Die Fernbedienung von Fibaro besitzt sechs unterschiedliche Tasten, welche ein wenig an die eines Playstation-Controller erinnern. Auch die Form des KeyFob könnte mit viel Fantasie ein Fibaro Floodsensor in kleiner Ausführung sein.

Fibaro KeyFob Explosion

Fibaro KeyFob Explosion

Die Tasten können nach dem Inkludieren in euer Smarthome-System jeweils ein 1-fach Klick, 2-fach Klick, 3-fach Klick und „gedrückt halten“ registrieren und damit dann Szenen ausführen. Hier wird Fibaro sicherlich wie beim Button und beim Swipe eine einfache Möglichkeit zum Einstellen dieser Funktionen in die Firmware des HomeCenter 2 integrieren.

Außerdem soll der KeyFob die Möglichkeit besitzen, bestimmte Druckfolgen zu erkennen und anhand derer besondere Szenen zu starten. Es soll ebenfalls eine konfigurierbare „PinLock“-Funktion geben, wobei zuerst ein PIN eingegeben werden muss, um den KeyFob zu nutzen. So kann die Fernbedienung vor unsachgemäßer Nutzung geschützt werden.

Mit den ganzen Variationsmöglichkeiten sollen bis zu 30 Aktionen ausgeführt werden können. Dafür wird die centralSceneEvent-Klasse genutzt werden. Die Fernbedienung kommt mit einem Z-Wave 500er Chipsatz und ist Z-Wave Plus zertifiziert. Die Batterielaufzeit wird von Fibaro mit bis zu zwei Jahren angegeben.

KeyFob

Chris konnte den Fibaro KeyFob bereits vorab in den Händen halten und konnte somit einen ersten Eindruck gewinnen:

Sofern der Fibaro KeyFob vernünftig funktioniert, dann könnte das Modul eine schöne Erweiterung eures Smart Homes sein. Vernünftig in der Hand liegt dieser auf jeden Fall schon mal. Die Druckpunkte der Tasten sind allerdings ein wenig schwammig – hier fehlt mir das haptische Feedback ob die Taste auch wirklich gedrückt wurde..

Die offizielle Anleitung von Fibaro findet Ihr bereits jetzt in deren Manual-Sammlung.

Wie Chris in seinem Statement bereits angemerkt hat, könnte der KeyFob eine sinnvolle Erweiterung sein. So kann neben den automatischen Aktionen im Smart Home auch manuell Aktionen ausgeführt werden, um zum Beispiel die Tür über ein Z-Wave-Türschloss zu öffnen oder die Alarmanlage von außen zu deaktivieren. Wir sind sehr gespannt auf den KeyFob und werden diesen sicherlich in einem ausführlichen HandsOn noch begutachten und hoffen, dass alle Funktionen zu 100% sichergestellt werden können.

Dieser ist ab sofort (Offizieller Release am 07.02.2017) bei euren Smarthome-Händlern verfügbar.

[youtube url=“https://www.youtube.com/watch?v=36LYvhvnc2o“ rel=“0″ showsearch=“0″ showinfo=“0″]

siio-App
About The Author
boomx
  • Hoggle
    Hoggle
    7. Februar 2017 at 6:18

    Wäre super, wenn der KeyFob verlässlicher als der Button reagieren würde.
    Und auch die Mehrfach-Klicks und das Loslassen zuverlässig erkennt.
    Der Button hat es mittlerweile auf das Abstellgleis geschafft…..

    • 8. Februar 2017 at 0:06

      locker 80% der Buttons die bei mir auf dem Tisch als „defekt“ kann ich in 2 min. reparieren – einfach die Federn nachbiegen und schon reagieren die Buttons wie gewollt. Oft ist auch nur das kleine Stück Blech von der unteren Feder etwas seitlich verschoben, und schon muss man mehrmals klicken um etwas zu sehen.

      • 8. Februar 2017 at 0:41

        Das ist mir auch schon aufgefallen… Ist allerdings nicht gerade User-Friendly :(

      • Hoggle
        Hoggle
        9. Februar 2017 at 7:34

        Mh, auseinandergenommen habe ich das Teil noch nicht – mit den Federn hört sich der Zusammenbau auch etwas frickelig an.
        Aber wenn das eher ein Hardwarefehler ist (hört sich doch nach Umtausch an) – hat Fibaro dann schon die Konstruktion angepasst insbesondere macht es beim KeyFob besser?

  • 7. Februar 2017 at 13:13

    Was sagt denn Sony dazu?

  • Hottehueh
    1. März 2017 at 9:30

    Hallo,
    habe seit gestern den Keyfob. Nette Sache. Das einzige, was mir fehlt, ist, dass ich zur Rolladensteuerung gerne eine Funktion hätte, bei der ich solange ich (zum Beispiel) auf „-“ drücke die Rollos runter gehen und wenn ich auf „+“ drücke hoch. Momentan kann man nur ganz auf oder ganz zu oder ein fest vorprogrammiertes Niveau. Ist für den Sommer recht nützlich, wenn die Sonne abgeblendet werden soll.
    Jemand ne Idee?

Leave a Response