Fibaro Swipe, Intercom und Keyfob – Fibaro’s Roadmap für 2016 #CES2016

Geschrieben von boomx
ssmaart-Haus

Fibaro hat auf der CES 2016 nicht wie letztes Jahr eine neue Software-Version ausgerollt, sondern sich diesmal komplett auf neue Hardware fokussiert.

Wer im Januar letzen Jahres bereits ein Fibaro HomeCenter 2 bei sich zu Hause stehen hatte, wird mit Sicherheit keine guten Erinnerungen an die CES 2015 besitzen. Dort wurde nämlich durch Fibaro die Version 4 der Firmware ausgerollt. Und das war keine gute Idee ;) Viele hatten mit Problemen zu kämpfen, diese wurden aber im Laufe des Jahres weitestgehend behoben. Also nehmen wir uns jetzt mal kurz die Zeit und schauen, was es dieses Jahr so von Fibaro auf der CES 2016 gibt.

Fibaro Swipe

Auf der CEDIA EXPO 2015 hat Fibaro bereits das Swipe vorgestellt. Dies wird anscheinend auch das erste Produkt sein, welches 2016 auf den Markt kommt. Fibaro gibt jetzt auf der CES 2016 an, dass das Swipe bereits im Februar mit einem Preis von 149 € erscheinen soll. In welchem Land das sein wird, ist uns leider nicht bekannt. Wir können also gespannt sein, ob es wirklich so kommt und ob es bereits mit der derzeit verfügbaren Firmware mit dem HC2 und dem HCL funktioniert. Für das Produkt gibt es auch schon eine offizielle Seite auf der Fibaro-Homepage. Diese findet Ihr hier.

[youtube url=”https://www.youtube.com/watch?v=ORFas8glWDw”]

Fibaro Intercom

Das Fibaro Intercom wurde bereits 2014 auf der CES vorgestellt. Danach hat sich nicht mehr viel getan und es gab bis zur CES 2015 auch keine weiteren Informationen. Doch jetzt gibt es ein konkretes Veröffentlichungsdatum und einen konkreten Preis. Das Intercom soll im Juni 2016 auf den Markt zu einem Einführungspreis von 799 €. Das Intercom kann in der Nähe eurer Haustür positioniert werden und bietet dann einen 180°-Blick. Integriert ist auch ein Bewegungsmelder und Ihr könnt die Videos lokal auf dem Gerät oder in der Cloud speichern. Das Gerät kann über 12 Volt oder über PoE (Power over Ethernet) betrieben werden. Es bleibt spannend. :) Problematisch könnte die Höhe des Preises sein.

12487269_1191501334212643_2211828178834249508_o

Fibaro Intercom

Fibaro Keyfob & The Button

Ganz neu vorgestellt wurde der Fibaro Keyfob. Bis auf Preis, Veröffentlichungsdatum und einem Bild sind leider keine Informationen bekannt. Der Keyfob soll im Mai für circa 60 € auf den Markt kommen. Dieser bietet euch 6 unterschiedliche Tasten, mit denen es wahrscheinlich möglich ist, die Szenenaktivierung des HC2 zu nutzen. Auf der CES 2016 gab es kein Gerät zu sehen, weshalb der Release-Termin ein wenig verwunderlich ist. Das Design erinnert ein wenig an eine Kreuzung des Floodsensors mit einem Playstation-Controllers ;)

12491835_1191677357528374_1347467152829796929_o

Fibaro Keyfob

Einen Monat nach dem Keyfob soll dann auch The Button folgen, obwohl dieser bereits auf der CES 2014 vorgeführt wurde. Auch dieser soll um die 60 € kosten.

fibaro_panic_buttons_cedia

Das Jahr 2016 wird also spannend im Hause Fibaro. Nachdem in dem letzten Jahr das Hauptaugenmerk auf der Weiterentwicklung der Software, sowie bestehenden Hardwarekomponenten lag, wird das Jahr 2016 zu einem Jahr mit vielen neuen Fibaro-Modulen.

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

boomx

4 Kommentare

  • Hatte mich eigentlich total auf das Intercom gefreut. Aber da kann ich ja noch ein paar Euro drauflegen und bekomme was von 2N. Echt schade wenn der Preis so hoch wird.

  • Scheinbar hat Fibaro noch einiges vor dieses Jahr. Auf der Website zeigen sie ja auch noch eine Doppelsteckdose mit 2x USB (so wie das aussieht).
    Und dann gab es ja jetzt direkt nach der CES das Update der iOS-App (für’s iPhone) – die Widgets sind doch ne super Sache!

Gib deinen Senf dazu!