YESLY Smart Home

Fire TV und Fire TV Stick: Alexa auch für ältere Geräte

tobias
Geschrieben von tobias
siio-App

Amazon hat mit dem Amazon Fire TV 2 sowie dem Fire TV Stick 2 neue Hardware vorgestellt, die sich auch mit dem cloudbasierten Sprachassistenten Alexa bedienen lässt. Doch nicht nur die Käufer neuer Geräte kommen in diesen Genuss.

Während sich Apples Set-Top-Box seit einer Weile schon per Siri wenigstens teilweise steuern lässt, steigt Amazon mit dem neuen Amazon Fire TV 2 nun auch diesbezüglich in den Ring.

Amazon Fire TV 2 und Fire TV Stick 2: Neue Hardware mit Alexa

Im neuen Fire TV 2 arbeitet ein QuadCore-CPU, 2 GB RAM sowie 8 GB interner Speicher. Dieser lässt sich jedoch per microSD-Karte um bis zu 128 GB aufbohren. Die Verbindung erfolgt wie gewohnt entweder per HDMI 1.4 bzw. via WLAN / LAN.

Im neuen Amazon Fire TV Stick 2 wurde ebenfalls hardwareseitig noch einmal partiell aufgefahren. Auch hier kommt nun ein QuadCore-CPU zum Einsatz, der laut Amazon bis zu 30% mehr Leistung bringen soll. Damit sollten die typischen Hänger seines Vorgängers der Vergangenheit angehören. Wer jetzt jedoch glaubt, dass der Stick ebenso wie die neue Streamingbox auch 4K beherrscht, wird enttäuscht werden. Zwar verfügt der neue Stick über 1 GB Speicher sowie modernes Bluetooth 4.1, doch UHD bleibt weiterhin der Set-Top-Box vorbehalten.

Fire TV: Den Fernseher mit Alexa steuern

Was nicht nur den beiden neuen Geräten gemein ist, sondern auch für die Fire TV Geräte der ersten Generation: Sie alle lassen sich jetzt bzw. nach Update nicht nur klassisch per Klick, sondern auch per Sprachbefehl und Alexa steuern. Amazon hat entsprechende Anfragen diesbezüglich überraschend bestätigt.

Eine deutliche Kampfansage an Apple, aber auch den noch nicht verfügbaren Sprachassistenten von Samsung Bixby (wir berichteten: Bixby: Samsungs eigener Sprachassistent soll sehen können). Hier will sich Amazon eindeutig positionieren, bevor Samsung überhaupt die Bühne betritt und Apple sich endlich aufmacht, den Boden wieder gut zu machen, den sie im letzten Jahr verloren haben.

Verfügbarkeit von Alexa auf Fire TV und Fire TV Stick

In den USA sind bereits seit Anfang 2016 alle Fire TV Geräte mit Alexa ausgestattet. Seit der Einführung von Alexa in Deutschland (wir berichteten: Amazon Echo kommt nach Deutschland) war die Implementierung in das Fire TV Portfolio also nur eine Frage der Zeit. Wann Fire TV 2 und Fire TV Stick 2 jedoch in Deutschland erhältlich sein werden, ist noch nicht bekannt. Auch der Zeitpunkt des Updates für die älteren Geräte ist unbekannt. Es ist jedoch davon auszugehen, dass Amazon noch im April damit beginnen wird, entsprechende Geräte und Updates auszuliefern.

Diesen Blogpost hat geschrieben ...

tobias

tobias

Tobias schreibt die News auf siio.de, ist Buchautor in Sachen Smart Home und fährt privat einen ziemlich wilden Gerätemix - Hallo aus Berlin.

Gib deinen Senf dazu!